American University of Central Asia und Mina Corp kündigen neue voruniversitäre Akademie an

Bishkek, Kirgisistan (ots/PRNewswire) - Die "American University of Central Asia" (AUCA) hat heute einen Vertrag mit Mina Corp über die Einrichtung einer "New Generation Academy" in der AUCA unterzeichnet.

Die Akademie wird ein innovatives, einjähriges Brückenprogramm für begabte Highshool-Absolventen aus der gesamten Kirgisischen Republik anbieten, die sich eine exklusive private Ausbildung finanziell nicht leisten können. Der Lehrbetrieb an der Akademie wird im September 2012 aufgenommen.

Die Erstfinanzierung von Mina Corps in Höhe von 2,5 Millionen US-Dollar wird dabei über einen Fünfjahreszeitraum Unterrichts- und Unterbringungskosten für 70 Studenten pro Jahr abdecken. Das Unternehmen wird zudem für 15 Vollstipendien für einen vierjährigen Studiengang einschliesslich Kost und Logis für die begabtesten Absolventen in 2013 und 2014 aufkommen. Die Akademie wird voraussichtlich sieben bis acht Studenten aus jeder Region des Landes sowie zusätzlich vergleichbar viele Studenten aus Osh und Bishkek aufnehmen.

Die Studenten werden von einer unabhängigen Kommission nach Leistung und finanzieller Bedürftigkeit ausgewählt. Es erwartet sie ein einjähriger straffer Studiengang in Englisch, Kirgisisch, Russisch, Mathematik, Geschichte und Naturwissenschaft, der auf die Förderung einer kritischen Denkweise ausgerichtet ist. Aufbauend auf AUCAs Erfahrungen mit dem Betrieb seines bereits bestehenden Vorbereitungsprogramms wird die Akademie ihren Studierenden ein Fundament für den Zugang zu erstklassiger, universitärer Ausbildung bieten.

Die Einrichtung der Akademie markiert einen wichtigen Schritt im Hinblick auf die Förderung der Fähigkeiten einer neuen Generation talentierter und verdienstvoller Highschool-Studenten in der gesamten Kirgisischen Republik. Durch das Zusammenbringen von Studenten im Ausbildungsalter aus all seinen Regionen trägt sie zudem zur Integration im Land bei.

Bei der Vertragsunterzeichnung mit Mina Corp kommentiert der Präsident von AUCA, Andrew Wachtel: "Das Highschool-System in Kirgisistan, insbesondere ausserhalb Bisheks, leidet an einer ernsthaften Ressourcenknappheit und tut sich derzeit schwer damit, Studenten den für den Zugang zu Spitzenuniversitäten wie der AUCA erforderlichen Vorbereitungsstand zu bieten. Es freut uns sehr, dass sich Mina Corp für die Schwerpunktsetzung in diesem Bereich entschieden und die Bereitstellung von Mitteln zugesagt hat, um begabten Kindern in Kirgisistan die Möglichkeit einzuräumen, die beste verfügbare Universitätsausbildung zu geniessen. AUCAs faires und transparentes Auswahlsystem wird dafür sorgen, dass talentierte und verdienstvolle Studenten Zugang zur Akademie erhalten."

Mina Corps CEO Denis Grigoriev: "Wir sind über die Aufnahme dieser Partnerschaft mit AUCA hocherfreut. Wir sehen in Kirgistan einen Bedarf zur Förderung einer neuen Generation von Führungskräften, die von der lebensverändernden Erfahrung eines hochwertigen Universitätsbetriebs profitiert haben. Wir sind sicher, dass das Projekt einen echten und langfristigen Beitrag zur Entwicklung von Kirgistan leisten wird. AUCA ist eine der Spitzenuniversitäten des Landes mit einer gut etablierten Erfolgsbilanz für Unterricht auf Weltniveau."

Hinweis an die Redaktion:

Die im Herzen Zentralasiens gelegene Universität AUCA ist eine wahrhaft internationale, multidisziplinäre Lerngemeinschaft nach Amerikas geisteswissenschaftlicher Tradition, die gebildete und passionierte Führungskräfte für den demokratischen Wandel in der Region hervorbringt. AUCA ist die erste und einzige Universität Zentralasiens mit der Befugnis zur Verleihung von Abschlüssen in den Geisteswissenschaften, die in den Vereinigten Staaten zugelassen sind. Mit etwa 1.200 eingeschriebenen Studenten aus 19 Ländern bietet die AUCA sieben Studiengänge für Proseminare, Bachelor-Niveaus und ein Masterniveau für einen Abschluss im Bereich "Business Administration" (MBA). Seit ihrer Gründung engagiert sich die AUCA für akademische Höchstleistungen und Innovationsbereitschaft.

Mina Corp ist Teil einer internationalen Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Dubai und Handelsgeschäften auf mehreren Kontinenten. Das Unternehmen führt derzeit einen Auftrag des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums über die Lieferung von Kerosin an das Manas Transit Center aus.

Medienauskünfte:

AUCA - pubrel@mail.auca.kg

Mina Corp - press@minacorp.com

Rückfragehinweis:
.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0024