Stöger zu Rückzug von Erika Scharer

Visionäre Gesundheitspolitikerin - Kämpferin für die solidarische Gesundheitsversorgung

Wien (OTS) - "Erika Scharer habe ich immer als verlässliche Bündnispartnerin in der Weiterentwicklung unseres Gesundheitssystems erlebt", kommentiert Gesundheitsminister Alois Stöger den heute öffentlich gemachten Rückzug von Salzburgs Sozial- und Gesundheitslandesrätin Erika Scharer. "Ich habe das Engagement und die Fachkompetenz von Erika Scharer immer sehr bewundert und geschätzt. Ich wünsche ihr alles Gute für ihren weiteren Lebensweg", so der Minister abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Gesundheit
Fabian Fußeis, Pressesprecher
Radetzkystraße 2, 1030 Wien
Tel.: +43/1/71100-4505 , Fax: +43/1/71100-14304
fabian.fusseis@bmg.gv.at
http://www.bmg.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BGF0001