Sima: Sommerkino setzt auf bio!

Regionale Leckerbissen am Menüplan

Wien (OTS) - Bio-Lebensmittel aus der Region schmecken einfach besser! "Ich freue mich, dass die Veranstalter des beliebten Sommerkinos im Augarten auf diesen Trend setzen", so Umweltstadträtin Ulli Sima. Das kulinarische Angebot wird ausschließlich mit Bio-Produkten aus Wien und dem Wiener Umland kreiert. Darüber hinaus werden die Waren mit eigenen Elektrofahrzeugen transportiert. "Das spart CO2 und ist damit ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz", so Sima weiter.

Gastronomie wie noch nie

Unter diesem Motto werden die hochwertigen, regionalen Lebensmittel in innovativen Rezepten köstlich veredelt. "Mit eigenen kulinarischen Wochenspecials wird das Sommerkino zu einem kulturellen Erlebnis für alle Sinne", betonen die beiden Organisatoren Filmarchiv-Geschäftsführer Ernst Kieninger und Viennale-Chef Hans Hurch.

Wiener Gemüse ist frisch und gesund

"Unsere Gärtnerinnen und Gärtner bauen naturnah und schonend an", unterstreicht Sima. So werden etwa seit 20 Jahren Hummeln zum Bestäuben der Pflanzen eingesetzt. Darüber hinaus verzichten sie auf Chemiekeulen und setzen stattdessen auf Nützlinge zur Schädlingsbekämpfung. Wiener Gemüse ist außerdem garantiert gentechnikfrei - eine weitere Stärke des regionalen Frischgemüses.

Open-Air im Augarten

Und diese gesunde, regionale Kost kann man in großartigem Kinoflair erleben. "Kino wie noch nie" ist ein Freiluft-Filmfestspiel im Augarten, wo sich die Magie eines der letzten innerstädtischen Naturreservate mit der Kraft des Kinos zu einem unvergesslichen Gesamtkunstwerk verbindet. Der Spielplan ist abwechslungsreich und besteht aus Filmklassikern, Festival-Highlights und Österreich-Premieren. Fünf Themen-Specials ergänzen das attraktive Hauptprogramm.

Kino wie noch nie 2011

o Open Air am Augartenspitz
o Veranstalter: Filmarchiv Austria in Kooperation mit der VIENNALE
o Zeit: 30. Juni bis 14. August 2011
o Ort: Garten des Filmarchiv Austria, Obere Augartenstraße 1, 1020 Wien
o Infos auf www.filmarchiv.at und www.kinowienochnie.at

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Marlene Auer
Mediensprecherin
Umweltstadträtin Mag. Ulli Sima
Tel.: +43 1 4000 81359
Mobil: +43 664 46 11 638
E-Mail: marlene.auer@wien.gv.at
www.ullisima.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013