Erinnerung - morgen: SP-Vitouch/Grüne Vana: "Wien schafft Rederecht für EU-ParlamentarierInnen"

Wien (OTS/SPW-K) - Europäische Politik und Angelegenheiten gesamteuropäischen Interesses werden auch auf Bundesländer- bzw. kommunalpolitischer Ebene immer bedeutender. Um Wiens Rolle als Drehscheibe für Mittel- und Osteuropa zu stärken bedarf es einer verstärkten Zusammenarbeit mit den Gremien der Europäischen Union und ihren Vertreterinnen und Vertretern. Nach der Gründung des Gemeinderats-Ausschusses für Europäische und Internationale Angelegenheiten geht das Land Wien nun einen Schritt weiter und führt als erstes Bundesland ein Rederecht für österreichische Abgeordnete zum Europäischen Parlament im Gemeinderat und dem Landtag ein. Zu diesem Thema laden SP-Gemeinderätin Prof.in Dr.in E.V.Elisabeth Vitouch und die Grüne Gemeinderätin Dr.in Monika Vana am kommenden Freitag, den 10. Juni 2011 zu einem Pressegespräch ein.

Die VertreterInnen der Medien sind zu diesem Termin sehr herzlich eingeladen.

Bitte merken Sie vor:

Pressegespräch "Wien schafft Rederecht für EU-ParlamentarierInnen" Zeit: Freitag, 10. Juni 2011, 11.30 Uhr
Ort: 7., Cafe Leopold im Wiener Museumsquartier (Schluss) lok

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Rathausklub, Presse
Mag.a Louis Kraft
Tel.: (01) 4000-81 943
louis.kraft@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at
Fax: (01) 533 47 27-8192

Die Grünen Wien Rathausklub, Pressereferat
Mag.a Katja Svejkovsky
Tel.: 01/ 4000/ 81814
Handy: 0664/221 72 62
E-Mail: katja.svejkovsky@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002