ARBÖ: Stau im Abendverkehr in Wien und Niederösterreich

Wien (OTS) - Die Autofahrer mussten heute sehr viel Geduld aufweisen, weiß der ARBÖ. Aufgrund starken Regens und Gewitter, kam es heute im Abendverkehr zu einigen Problemen. Vor allem in Wien und Niederösterreich waren Staus und Behinderungen die Folge. Auf der Ostautobahn (A4) Richtung Budapest, im Bereich Alt-Simmering, sowie auf der Donaubundesstraße (B3) in beiden Fahrtrichtungen, Höhe Mauthausen war die Fahrbahn unter Wasser. In Wien kamen die Autofahrer auf folgenden Routen nur sehr schleppend voran:
* Donauufer Autobahn (A22), stadtauswärts zwischen Knoten Kaisermühlen und Nordbrücke
* Südosttangente (A23), Fahrtrichtung Südbahnhof, Höhe Landstraßer Gürtel
* Innerer Gürtel, zw. Gürtelausfahrt und Südbahnhof
* Triester Straße, stadtauswärts, zwischen Computerstraße u. Wienerbergstraße
* Handelskai, zw. Aspernallee u. Südosttangente (A23)

Seit etwa 16:00 Uhr ist am Schwarzenbergplatz, zwischen Ringstraße und Rennweg aufgrund des Regens die Ampelanlage ausgefallen. Dadurch kam es zu Staus und Wartezeiten, in beiden Fahrtrichtungen, so der ARBÖ-Informationsdienst abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ
Informationsdienst
Tel.: (++43-1) 89 12 17
id@arboe.at
www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0003