Wassereinbruch durch Starkregen in der Hauptschule Herzgasse

Wien (OTS) - Aufgrund des heutigen Starkregens kam es zu einem Wassereinbruch in der Hauptschule Herzgasse 27 im 10. Bezirk. Derzeit laufen gerade die sicherheitstechnischen Überprüfungen. Sollten einzelne Klassen unbenützbar sein, wird für Ausweiquartiere in benachbarten Schulen gesorgt. Damit kann der Unterricht für alle SchülerInnen gewährleistet werden. Die SchülerInnen sollen sich zum Unterrichtsbeginn wie gewohnt in der Schule Herzgasse einfinden. SchülerInnen aber auch Eltern erhalten vorort alle weiteren Informationen. Die Sanierung der Unwetterschäden wird unverzüglich eingeleitet.

Rückfragen & Kontakt:

Edith Rudy
Mediensprecherin Stadtrat Christian Oxonitsch
Tel.: +43 676 8118 81440
edith.rudy@wien.gv.at
www.wien.gv.at/rk/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0019