Peter Weibel präsentiert Klangarbeit im quartier21/MQ

Wien (OTS) - Am 12. Juni um 17 Uhr stellt Peter Weibel seine
eigens für die TONSPUR_passage entwickelte Klanginstallation "DAS LEBEN IM 20. JAHRHUNDERT: 225 MILLIONEN MORDE. Ein Oratorium" vor. Die Präsentation findet in Anwesenheit des Künstlers bei freiem Eintritt statt. Zur Eröffnung sprechen Georg Weckwerth, Kurator der Reihe "TONSPUR für einen öffentlichen raum" im quartier21, und Peter Weibel.

Seit fünf Jahren werden in der TONSPUR_passage, gelegen zwischen MQ Hof 7 und MQ Hof 8, mehrkanalige Klangarbeiten von nationalen und internationalen KünstlerInnen präsentiert. Peter Weibel, renommierter Künstler, Kurator, Medientheoretiker und Vorstand des Zentrums für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM), wurde eingeladen die "TONSPUR 42" zu gestalten.

In "DAS LEBEN IM 20. JAHRHUNDERT: 225 MILLIONEN MORDE. Ein Oratorium" verlesen eine männliche und weibliche Stimme Jahr für Jahr, von 1900 bis 2000, die Zahl der politischen Morde, den Ort der Morde und den offiziellen Titel. Die Klanginstallation ist ein "akustisches Monument" für die namenlosen Opfer politischer Gewalt.

"Die Kultur, das Erinnern, das Archiv, der Speicher, die Schrift, die Medien sind die einzigen, wenn auch armseligen, ärmlich seligmachenden Versuche, den Triumph des Todes zu schmälern und zu relativieren. Die Unendlichkeit des Todes in wenigen Minuten zu erzählen, indem ich die Todesziffern zähle, ist die List der Kunst, dem Tod seine Totalität zu nehmen", so Peter Weibel.

Währenddessen läuft bereits das Projekt "TONSPUR_extra. european_TONSPUR / KLANGHIMMEL MQ" von Andres Bosshard. Bis zum 1. Oktober wird der MQ Haupthof zum 10-jährigen Bestehen des MuseumsQuartier Wien mit Klangbeiträgen von 16 internationalen KünstlerInnen "beschallt".

TONSPUR 42: Peter Weibel
Eröffnung: So 12.06., 17h
Dauer: 13.06. bis 20.08., täglich 10-20h
Ort: TONSPUR_passage, Durchgang zwischen MQ Hof 7 und Hof 8, quartier21/MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien
Eintritt frei

Weitere Informationen unter:
www.quartier21.at
www.tonspur.at

Rückfragen & Kontakt:

Presse quartier21/MQ: Mag. Julia Aßl
Tel. [+43] (0)1 / 523 58 81 - 1738
E-Mail: jassl@mqw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MQW0001