Der niederösterreichische Kultursommer im ORF Niederösterreich - Landesdirektor Gollinger: "Lust auf kulturelle Vielfalt machen"

Start am Samstag, 11. Juni zum Theaterfest NÖ in ORF 2/N

St. Pölten (OTS) - Ob Komödie, Opernaufführung, Musical oder klassische Literatur, ob Weltstars der klassischen Musik oder junge Talente: Der ORF Niederösterreich präsentiert Intendanten, Regisseure, Sänger und Darsteller des niederösterreichischen Kultursommers auf vielfältige Weise.

*ORF Niederösterreich-Landesdirektor Gollinger:
"Lust auf die kulturelle Vielfalt im Land machen"

Kunst und Kultur , sagt ORF Niederösterreich-Landesdirektor Norbert Gollinger, "haben im Programmangebot des ORF Niederösterreich seit jeher einen großen Stellenwert und sind ganz wesentliche Bestandteile des öffentlich-rechtlichen Auftrags des ORF". Dazu zählen im Landesstudio Niederösterreich die regelmäßigen Kulturnachrichten ebenso wie Künstlerporträts und Studiogespräche, die Vorstellung lokaler Kulturinitiativen und die Berichte über die großen Veranstaltungreihen auf den heimischen Konzert- und Theaterbühnen.

Landesdirektor Norbert Gollinger: "Wir wollen mit unseren Reportagen und Gesprächen nicht nur informieren und die zahlreichen Initiativen und Angebote in Niederösterreich vorstellen... sondern einfach auch Lust auf die kulturelle Vielfalt im Land machen".

* Das "Theaterfest Niederösterreich" ab 11. Juni in Radio und Fernsehen

23 Premieren stehen in den kommenden Wochen auf dem Programm des "Theaterfestes Niederösterreich" - von Altenburg bis Berndorf, von Haag bis Schwechat, von Staatz bis Weitra spannt sich der weite geographische Bogen.

In ORF 2/N gibt es bereits von 11. Juni an jeweils am Samstag eine zehnteilige Sendereihe unmittelbar nach "Nö heute" zum "Theaterfest Niederösterreich": Nadja Mader-Müller und Karl Trahbüchler präsentieren alle Produktionen dieser Veranstaltungsreihe - mit Berichten zu den Aufführungen, Einblicken hinter die Theater-Kulissen und Gesprächen mit Schauspielern, Regisseuren und Intendanten.

Und auch Radio Niederösterreich stellt alle Stücke des Theaterfestes ab 17. Juni vor - im Rahmen von "Guten Morgen Niederösterreich" (5 bis 9 Uhr), wo auch Premieren-Karten zu den einzelnen Produktionen zu gewinnen sind, weiters mit Studiogesprächen in "Radio NÖ am Vormittag" (11 bis 12 Uhr) und schließlich sind auch aktuelle Berichten von den Premieren geplant.

*Konzert-Übertragungen auf Radio Niederösterreich

Darüber hinaus bietet Radio Niederösterreich während der Sommermonate auch ein breites Spektrum an musikalischen Veranstaltungen - u.a. Musical, Oper und Schlager-Konzerte, vor allem aber auch klassische Musik wie Aufzeichnungen vom Kammermusikfestival "Allegro vivo" oder dem Musikfestival Grafenegg. Zu den Höhepunkten zählen Auftritte von Rudolf Buchbinder und dem Israel Philharmonic Orchestra unter Zubin Meta sowie der Wiener Philharmoniker unter Franz Welser-Möst.

Auftakt ist bereits am Freitag, 17. Juni ab 20.04 mit der Live-Übertragung der großen Sommernachtsgala in Grafenegg, bei der u.a. die Sopranistin Genia Kühmeier, die Klarinettistin Sabine Meyer und die Tonkünstler Niederösterreich mitwirken.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002