SPÖ-Kultursprecherin Ablinger gratuliert Elfriede Jelinek zum Mühlheimer Dramatikerpreis

Wien (OTS/SK) - Zum vierten Mal wurde die österreichische Autorin Elfriede Jelinek mit dem Mühlheimer Dramatikerpreis ausgezeichnet. "Ein weiteres Mal zeigt sich: Sie ist eine Ausnahme-Autorin im deutschsprachigen Raum", sagte SPÖ-Kultursprecherin Sonja Ablinger am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Jelineks Stück "Winterreise" wurde von der fünfköpfigen Jury unter insgesamt sieben Stücken ausgewählt. ****

Neben autobiographischen Elementen setzt sich Literaturnobelpreisträgerin Jelinek in "Winterreise" auch mit aktuellen politischen und wirtschaftlichen Themen auseinander. "Sie agiert als scharfzüngige Kommentatorin des tagespolitischen Geschehens und hält der Gesellschaft, der Politik und auch der Wirtschaft einen Spiegel vor", so Ablinger.

Dass Jelinek über viele Jahre hinweg Stücke von hoher Qualität schreibe, zeige sich auch daran, dass mit "Winterreise" bereits ihr 15. Werk eingeladen wurde. "Der Geschichte ihrer Erfolge hat Jelinek mit dem vierten Mühlheimer Dramatikerpreis ein weiteres Kapitel hinzugefügt", sagte Ablinger. (Schluss) sa/mb

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0002