Intersolar Europe - O.Ö. Energiesparverband auf der weltweit größten Fachmesse der Solarwirtschaft

Solare Prozesswärme als Zukunftsmarkt

Linz/München (OTS) - Als internationale Drehscheibe für Solartechnik spiegelt die Fachmesse Intersolar vom 8. bis 10. Juni in München die dynamische Entwicklung entlang der gesamten Wertschöpfungskette in den Bereichen Solarthermie und Photovoltaik wider. Der O.Ö.Energiesparverband und Ökoenergiecluster ist auf der Intersolar heuer mit einer eigenen Veranstaltung zum Thema solare Prozesswärme vertreten.

Während die Nutzung von Solarenergie in Haushalten und im Dienstleistungssektor in ganz Europa steigende Marktanteile verzeichnet, ist die solare Prozesswärme noch am Anfang der Entwicklung. Das Potenzial ist jedoch enorm, rund 30% des gesamten industriellen Wärmebedarfs ist auf einem Temperaturniveau von unter 100GradC, also ideal für die Nutzung thermischer Sonnenenergie. Derzeit sind jedoch europaweit erst 70 solche Anlagen in Betrieb. Der Energiesparverband hat sich daher intensiv um diese Fragestellungen angenommen und europaweit mit einigen Partnern entsprechende Kompetenz aufgebaut (siehe auch http://www.solar-process-heat.eu/ )

"Wir werden Oberösterreich als führende Ökoenergieregion präsentieren und freuen uns, dass soviele oberösterreichische Unternehmen der Solarbranche hier in München vertreten sind", so Gerhard Dell, Geschäftsführer des O.Ö. Energiesparverbandes.

Rückfragen & Kontakt:

O.Ö. Energiesparverband
Mag. Christine Öhlinger
christine.oehlinger@esv.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ESV0001