HEUTE: Neue Finanzierungsformen für Kreativschaffende: Wo kommt die Kohle her?

HEUTE | 19.00 Uhr | ONLINE Live-Übertragung auf www.creativwirtschaft.at

Wien (OTS/PWK415) - Neue unkonventionelle Geschäftsideen sind
für Investoren oft eine unsichere Sache und deshalb auf konventionellem Wege schwer zu finanzieren. Wie können für Projekte, die abseits der Norm liegen, die nötigen Mittel aufgestellt werden? Welche Voraussetzungen sind dabei zu beachten und zu erfüllen?

Exchange - Netzwerktreffen für KreativunternehmerInnen - setzt sich heute mit Crowdfunding, einer neuen Form der Finanzierung, auseinander. Weiters werden auch Finanzierungswege wie Seedfinancing und Venture Capital diskutiert.

Klicken Sie heute ab 19:00 bis ca. 20:30 Uhr rein:
www.creativwirtschaft.at
- 19:00 Uhr Welcome und Einleitung
- 19:10 Uhr Keynote Anna Theil: "Finanzierungstrend Crowdfunding"
- 19:30 Uhr Unternehmensbeispiele & Diskussion: Stefan Kalteis, Initial Factor; Tamás Locher, Garmz; Christian Fried, Beratungszentrum Kommerz und Freie Berufe, Erste Bank; Stefanie Schöffmann, look!design
- 20:30 Uhr Ende

Exchange wird von der creativ wirtschaft austria im Rahmen von evolve, der Kreativwirtschaftsinitiative des Wirtschaftsministeriums, in Kooperation mit der Erste Bank angeboten. (AC)

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Mag. Andreas Csar
Tel.: +43 (0)590900-4363
E-Mail: andreas.csar@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002