Dornbirner Schulen feierten ein Umweltfest

LR Stemer: Beeindruckende Leistungsschau unserer Schulen

Dornbirn (OTS/VLK) - Anlässlich der laufenden Vorarlberger Umweltwoche (5. bis 11. Juni 2011) luden die Schulen der Stadt Dornbirn an drei Tagen zu ihren Schulaktionstagen in die inatura. Auch Schullandesrat Siegi Stemer schaute vorbei, um die verschiedenen Projekte zu bestaunen. "Es ist beeindruckend, wie kreativ und engagiert die Schülerinnen und Schüler den Umweltgedanken umgesetzt haben", so Stemers Resumee.

Insgesamt 50 Schulklassen aus ganz Dornbirn haben sich mit Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Gesundheit auseinandergesetzt und in ihren Projekten diese Themen für die Umweltwoche aufbereitet. So wurden Kräutergärten angelegt, Filme gedreht, Kunstobjekte aus Abfällen, eine Mahnsäule zum Thema Radioaktivität sowie flippige Taschen, Kirschkernkissen und Topflappen aus alten Textilien hergestellt. Manche Schulklassen begaben sich auf Foto-Safari durch die Stadt, um Plätze zu verschönern, hielten ihre Schulhöfe sauber und reinigten die Umgebung von Abfällen.

Im Anschluss an die Projektpräsentationen der Kinder und Jugendlichen nützte LR Stemer die Gelegenheit, sich beim Organisationsteam rund um die Pädagogin Ingrid Benedikt und allen beteiligten Lehrpersonen zu bedanken, die dieses Umweltfest erst möglich gemacht haben.

Die einzelnen Projekte:
- VS Markt: "Grün statt Grau", Fotos von grauen Plätzen werden begrünt
- VS Ebnit: Baumwolle satt Plastik - bedruckte Baumwolltaschen
- VS Leopoldstraße: Müllfreier Sportplatz; kreatives Arbeiten mit Müll: Sparschweine aus Plastikflaschen
- VS Oberdorf: Aktion "sauberer Schulhof"
- VS Winsau: In unserem Schulgarten fühlen wir und wohl
- VS Schoren: Anlegen eines Kräutergartens
- SPZ Dornbirn: "Aus alt mach neu" - originelle Recycling-Kunst, flippige Taschen aus Planen
- VMS Bergmannstraße: Flusspatenschaft Steinebach
- VMS Lustenauerstraße: Faire Bekleidung und pfiffige Kirschkernkissen aus alten Pullovern; Holly, the eco-warrior; Mahnsäule und Film zum Thema Radioaktivität
- VMS Markt: kreatives Umweltprojekt
- BG Realschulstraße: Interaktionen mit Kindern und Jugendlichen anderer Schulen unter Verwendung von Restmaterialien; 4 Jahre(s)zeit(en) (wie wir uns und die Stadt sich in 4 Jahren entwickeln); Exkursion "Energieeffiziente Beleuchtung"
- HTL Dornbirn: Nitratwertmessung auf dem Dornbirner Marktplatz

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137, Fax: 05574/511-920196
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0001