AUO expandiert in den europäischen Markt und baut auf lokale Präsenz

Hsinchu, Taiwan (ots/PRNewswire) - AU Optronics Corp. (AUO) stellt auf der Intersolar Europe 2011 in München vom 8. bis 10. Juni das erste Photovoltaik-Modul mit ökologischem Fussabdruck - das EcoDuo PM200P00 - sowie neueste in Europa hergestellte Produkte und seine innovative Wechselstrom-Photovoltaiktechnologie (ACPV) vor. Mit Hilfe seiner lokalen Partner will das für Zuverlässigkeit und Nachhaltigkeit bekannte Unternehmen aktiv in den europäischen Solarmarkt expandieren und seine Präsenz in Deutschland, Italien, der Slowakei, Tschechien und Grossbritannien verstärken.

"Wir haben die weltweit effizienteste Solar-Wertschöpfungskette gemeinsam mit SunPower und M.Setek entwickelt und freuen uns, Hauptanbieter von Modulen für viele europäische Kraftwerke zu sein. Wir können unsere Kunden unterstützen, Energie mithilfe von nachwachsenden Rohstoffen zu erzeugen", sagt James Chen, Vizepräsident der AUO Solar Business Group. "Das Solarmodulwerk in Tschechien hat es AUO ermöglicht, seinen europäischen Kunden pünktliche Lieferung sowie solide, in Europa hergestellte Produkte anzubieten. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit unseren europäischen Partnern hohe Qualität und verlässlichen Service anbieten zu können."

AUO stellte kürzlich sein neuestes Boden-Projekt mit dem Modul EcoDuo PM220P00 in Viglas, Slowakei vor. Dieses PV-Produkt erhielt als erstes PV-Modul die PAS2050 CO2-Verifikation der SGS Solar Testhouse und ist ein signifikanter Meilenstein in der PV-Industrie. AUO unternahm weitere Bemühungen in Sachen Umweltschutz, indem das Unternehmen Mitglied der PV Cycle Association wurde und durch das Entwickeln von effektiven Recyclingprogrammen und -initiativen für PV-Module Eigeninitiative zeigte.

Für den hochwertigen europäischen Markt hat AUO das Premium PV-Produkt GreenTriplex PM250M00 in einer Ausführung in ansprechendem Schwarz mit Dreier-Sammelschienen-Zelldesign und selbstreinigender Funktion entwickelt. Zusätzlich wird GreenTriplex in der ACPV-Technologie genutzt. Der integrierte Mikro-Wechselrichter erhöht die Systemleistung um 25 Prozent, indem er den Gleichstrom des Moduls in netzkonformen Wechselstrom konvertiert und damit mehr Leistung als traditionelle PV-Systeme bietet. Die Wechselstrom-Photovoltaik hat die Aufgabe, den Feldinstallationsprozess zu beschleunigen. Diverse Funktionen wie einfaches Installieren, skalierbares Kabeldesign und durchgängige Erdung verfolgen alle das Ziel, den Aufwand bezüglich Design und Installation eines PV-Systems zu minimieren. Zudem beträgt die Stromspannung der Verteilerschiene nur ein Drittel eines traditionellen PV-Systems. Somit ist das Produkt sehr sicher und zuverlässig für in der Nähe wohnende Nutzer.

Durch eine enge Zusammenarbeit mit seinen Partnern hat AUO sich an der Herstellung von PV-Bodensystemen sowie Solar-Dachsystemen in Deutschland, Italien, der Slowakei, Tschechien und Grossbritannien beteiligt. Das Unternehmen expandiert zudem stark in die Solarmärkte im Nahen Osten sowie in Asien. AUO will durch sein Angebot von innovativen, hocheffizienten und mit niedrigem CO2-Wert belasteten PV-Lösungen einen weltweit umweltfreundlicheren Energieverbrauch schaffen.

Über AU OPTRONICS

AU Optronics Corp. (AUO) is einer der führenden Hersteller von Dünnschichttransistor-Flüssigkristallbildschirmen (TFT-LCD). AUO bietet ein grosses Sortiment an Solarmodulen in den Panelgrössen 1,2 bis über 71 Zoll und umfangreichen Anwendungsmöglichkeiten an. In 2010 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von NT$467,2 Milliarden (US$16 Milliarden*) mit seinen Geschäften in Taiwan, China, Japan, Singapur, Südkorea, USA und Europa. Zusätzlich ist AUO der erste eigenständige TFT-LCD Hersteller, der erfolgreich an der New Yorker Börse gelistet ist. Das Unternehmen erweiterte Ende 2008 sein Produktangebot um den Bereich erneuerbare Energien. Die Geschäftsbereiche Display und Solar wurden entsprechend im Oktober 2010 als das Kerngeschäft festgelegt. Weitere Informationen gibt es unter AUO.com

* Währungsumrechnung zum Kurs NTD29.14:USD

Safe-Harbour-Erklärung

Die AU Optronics Corp. ("AUO" oder das "Unternehmen") , einer der weltweit führenden Hersteller für TFT-LCD-Elemente, gab heute die vorstehenden Nachrichten bekannt. Mit Ausnahme der Aussagen bezüglich zurückliegender Belange handelt es sich bei den in dieser Mitteilung enthaltenen Aussagen um "zukunftsweisende Aussagen" im Sinne des Abschnitts 27A des US Securities Act von 1933 und des Abschnitts 21E des US Securities Exchange Act von 1934. Diese zukunftsweisenden Aussagen basieren auf den Erwartungen, Prognosen und Einschätzungen unseres Managements zum Zeitpunkt der jeweiligen Belange. Dazu gehören unter anderem zukünftige Erträge und Kosten, Finanzleistung, technologische Veränderungen, Kapazitäten, Nutzungsraten, Gewinne, ablaufbezogene und geographische Diversifizierung, zukünftige Expansionsabsichten sowie Geschäftsstrategien. Diese zukunftsweisenden Aussagen unterliegen einer Reihe bekannter und unbekannter Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in solchen Aussagen enthaltenen oder implizierten abweichen. Dazu gehören Risiken im Zusammenhang mit der Flachbildschirmindustrie, dem TFT-LCD-Markt, der Annahme von und Nachfrage nach unseren Produkten, Risiken im Hinblick auf Technologie und Entwicklung, Wettbewerbsfaktoren sowie weitere Risiken, die unter der Überschrift "Risikofaktoren" des von uns am 3. Mai 2011 bei der US-Börsenaufsicht (Securities and Exchange Commission) eingereichten Formulars 20-F aufgeführt sind.

Rückfragen & Kontakt:

Freda Lee, Abteilung Unternehmenskommunikation bei AU OptronicsCorp.,
+886-3-5008800, DW 3206, oder Fax, +886-3-5772730
oderfreda.lee@auo.com oder Yawen Hsiao, Abteilung
Unternehmenskommunikation beiAU Optronics Corp., +886-3-5008800, DW
3211, oder Fax, +886-3-5772730 oderyawen.hsiao@auo.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0002