Mit dem "Känguru der Mathematik" macht Rechnen Spaß

LR Stemer gratulierte den Landessieger/-innen des Schulwettbewerbs

Bregenz (OTS/VLK) - Bereits zum 12. Mal fand heuer der internationale Wettbewerb "Känguru der Mathematik" an Vorarlbergs Schulen statt. Über 9.700 Kinder und Jugendliche von der 3. bis zur 13. Schulstufe haben teilgenommen. Die Besten wurden heute, Dienstag, am Bundesgymnasium Blumenstraße in Bregenz von Schullandesrat Siegi Stemer geehrt.

"Das Erfolgsrezept dieses Wettbewerbs liegt darin, dass die Freude am Rechnen auf spielerische Art und Weise gefördert wird. Das zeigt, dass Mathematik sehr viel Spaß machen kann", so LR Stemer. Viele Schülerinnen und Schüler können dadurch Ängste abbauen und Begeisterung für Mathematik entwickeln.

Das "Känguru der Mathematik" wird jedes Jahr am dritten Donnerstag im März in zahlreichen europäischen Ländern mit gleichlautenden Aufgaben durchgeführt. Als Hilfsmittel sind nur Bleistift, Zirkel und Lineal gestattet. 182.164 Schülerinnen und Schüler nahmen heuer in ganz Österreich daran teil, in Vorarlberg waren es 9.758 aus insgesamt 45 Schulen.

Vorarlbergs Siegerinnen und Sieger bei "Känguru der Mathematik 2011":
3. Schulstufe: Anna Maria Beer, VS Bezau
4. Schulstufe: Noah Kohler, VS Mellau
5. Schulstufe: Maximilian Hartenberger, BG Lustenau
6. Schulstufe: Simon Wegan, BG/BRG Rebberggasse Feldkirch
7. Schulstufe: Melanie Amann, BRG/BORG Schillerstraße Feldkirch
8. Schulstufe: Severin Willingsdorfer, BG Dornbirn
9. Schulstufe: Vincent Jäger, HTL Bregenz
10. Schulstufe: Bence Horvath, HTL Bregenz
11. Schulstufe: Chris Meusburger, BG Blumenstraße Bregenz
12./13. Schulstufe: Martin Nägele, BRG/BORG Schillerstraße Feldkirch

Weitere Informationen unter www.kaenguru.at

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145, Fax: 05574/511-920196
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0009