Aktion "Wien radelt zur Arbeit" schon zu Beginn voller Erfolg

Vassilakou: 550 Betriebe und 3000 TeilnehmerInnen in Wien

Wien (OTS) - "Bereits mit dem Startschuss am 1. Juni ist die
Aktion 'Wien radelt zur Arbeit' ein voller Erfolg", stellte die Vizebürgermeisterin der Stadt Wien, Maria Vassilakou fest. "In Wien gibt es 550 Betriebe mit insgesamt 3.000 TeilnehmerInnen und damit stellt die Stadt mehr als die Hälfte aller TeilnehmerInnen österreichweit. Besonders freut mich die rege Teilnahme der MitarbeiterInnen der Stadt Wien an dieser Aktion." 'Wien radelt zur Arbeit' ist eine wichtige Aktion für mehr sanfte und gesunde Mobilität in der Stadt und für den Klimaschutz.

Viele Arbeitswege sind mit dem Fahrrad oder im Mix mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bewältigen. In Wien fahren derzeit 34.000 Menschen überwiegend mit dem Rad zur Arbeit, 2001 waren es noch 12.000. "Wir wollen erreichen, dass noch viel mehr Menschen mit dem Rad zur Arbeit fahren und dadurch der Stadt CO2 und Feinstaub ersparen. Die Aktion 'Wien radelt zur Arbeit' bietet hier einen besonderen Anreiz, es einmal mit dem Rad zu versuchen".

Magistratsdirektor Erich Hechtner zur Aktion, die von der Stadt Wien mit ihren 65.000 MitarbeiterInnen unterstützt wird: "Die Frage der Fortbewegungsmittel ist auch für die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Bedeutung. Mit solchen Initiativen wird daher nicht nur die Umwelt geschont, sondern auch die Bewegung in den Alltag integriert. Fahrradfahren erhält gesund und steigert erwiesenermaßen die Zufriedenheit."

Der Wettstreit 'Wien radelt zur Arbeit' im Juni ist damit eröffnet:
Wo sind die fleißigsten Berufsradler in Wien unterwegs? Welcher Betrieb, welches Team erradelt die meisten Kilometer? Den TeilnehmerInnen winken zahlreiche Preise: So werden im Radel-Lotto Fahrradzubehör und sogar Fahrräder verlost. Alle Teams, die das Ziel erreichen, im Juni mindestens die Hälfte ihrer Arbeitstage geradelt zu sein, nehmen an der großen Schlussverlosung teil.

Alle Aktivitäten rund um "Wien radelt zur Arbeit" können auf der website www.radeltzurarbeit.at mitverfolgt und abrufen werden.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Patrik Volf
Mediensprecher Vizebgmin Maria Vassilakou
Tel.: +43 1 4000 81693
Email: patrik.volf@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0014