Spadiut zu Oberhauser: Info-Hotline zu EHEC war bis jetzt bestgehütetes Geheimnis

BZÖ kündigt Anfrage an Stöger an

Wien (OTS) - "Wenigstens ist jetzt die Nummer der angeblich schon gestern, Montag, eingerichteten Info-Hotline zu EHEC publik geworden", kommentiert BZÖ-Gesundheitssprecher Abg. Dr. Wolfgang Spadiut die Aussendung der SPÖ-Gesundheitssprecherin Sabine Oberhauser. "Damit hat meine Forderung nach einer eigenen Hotline bereits Erfolg gehabt, denn die von der AGES zumindest zu Bürozeiten freigeschaltete Nummer war eines der bestgehüteten Geheimnisse der Republik. Es stellt sich aber schon die Frage, in welchen Medien hat Stöger diese Hotline bekannt gegeben?"

"Auf alle Fälle werden wir dazu eine Anfrage an den Gesundheitsminister stellen, wann er diese Hotline installiert hat und in welchem Medium er dann diese Hotline der breiten Öffentlichkeit bekannt gegeben hat", so Spadiut. Und weiter: "Im Interesse der Konsumenten helfe ich gerne bei der Verbreitung dieser Nummer, die sicher besonders für Reisende nach Deutschland oder Spanien interessant ist!" Laut AGES-Homepage sind die Experten unter 050 555 555 (Montag bis Freitag, 8 bis 17 Uhr) zu erreichen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat Parlamentsklub des BZÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BZC0006