Regierungsklausur - Wurm: Weiterer Ausbau der Kinderbetreuung gesichert

Wichtige frauenpolitische Maßnahmen verbessern Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Frauensprecherin Gisela Wurm begrüßt den heutigen Beschluss der Bundesregierung, jährlich jeweils 15 Millionen Euro für den Ausbau von Kinderbetreuungsplätzen zur Verfügung zu stellen. "Durch die Beibehaltung der Anstoßfinanzierung können pro Jahr ca. 5.000 neue Kinderbetreuungsplätze, auch für Unter-Dreijährige geschaffen werden. Dies verbessert die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Besonders Alleinerzieherinnen und Alleinerzieher profitieren von einem flächendeckenden, qualitativ hochwertigen Kinderbetreuungsangebot", sagte die SPÖ-Frauensprecherin am Dienstag im Gespräch mit dem SPÖ-Pressedienst. ****

"Nach der verpflichtenden Einkommenstransparenz und dem einkommensabhängigen Kindergeld ist die Weiterführung der Ausbauoffensive für Kinderbetreuungsplätze ein weiterer großer frauenpolitischer Erfolg", betonte Wurm. In den heute im Rahmen der Regierungsklausur präsentierten 90 Projekten mit konkreten Zeitvorgaben befinden sich aber noch zahlreiche weitere Maßnahmen, von denen speziell Frauen, Alleinerzieherinnen und Alleinerzieher sowie Familien profitieren. Bis Sommer 2012 soll beispielsweise das Informationsangebot in Bezug auf familienpolitische Leistungen, arbeitsrechtliche Bestimmungen und der besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie deutlich verstärkt werden.

"Auch die Weiterführung des Nationalen Aktionsplans für Gleichstellung am Arbeitsmarkt und der darin enthaltene Quotenstufenplan für staatsnahe Unternehmen sowie die Kampagne für mehr Väterbeteiligung werden zu noch mehr Chancengleichheit am Arbeitsmarkt führen", sagte Wurm, die den Gehaltsrechner, der im Herbst 2012 präsentiert werden soll, als "weiteren großen Schritt zur Verringerung der Einkommensschere" bezeichnet. (Schluss) sv/mb

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0003