AVISO: Pressekonferenz "Wegekostenrichtlinie" am Montag, 6. Juni, 2011, 10 Uhr, WKÖ, Saal 8

Wien (OTS/PWK/AVISO) - Wie hat sich das laufende Geschäftsjahr
für die Unternehmen der Transportbranche entwickelt, und wie sind die Konjunkturaussichten der Branche?

Die EU hat sich kürzlich auf die Wegekostenrichtlinie geeinigt:
Mit ihr kann die LKW-Maut in Österreich an manchen Tagen um bis zu 175 Prozent angehoben werden. Welche Auswirkungen sind für die heimische Transportwirtschaft zu erwarten? - Eine Studie der Wirtschaftsuniversität hat dies näher untersucht.

Diesen Fragen möchten wir gerne in einer PRESSEKONFERENZ nachgehen, zu der wir Sie herzlich einladen dürfen!

Ort: WKÖ, Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien, Saal 8
Zeit: Montag, 6. Juni 2011, 10.00 Uhr

Ihre Gesprächspartner sind:
- Univ.-Prof. Dr. Sebastian Kummer vom Institut für Transportwirtschaft und Logistik an der Wirtschaftsuniversität Wien - Ing. Mag. Alexander Klacska, Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr, Wirtschaftskammer Österreich
- Dr. Erik Wolf, Geschäftsführer der Bundessparte Transport und Verkehr, Wirtschaftskammer Österreich

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Eine kurze Zu- oder Absage erleichtert uns die Organisation: Presseabteilung der WKÖ, Sekretariat, Sabina Bladsky, Telefon: +43 (0)5 90 900 4462, E-Mail:
sabina.bladsky@wko.at - Vielen Dank!

Rückfragen & Kontakt:

Wirtschaftskammer Österreich
Stabsabteilung Presse
Mag. Andreas Csar
T: +43 (0)5 90 900 4363
F: +43 (0)5 90 900 263
E: andreas.csar@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0003