Ö3-"Frühstück bei mir" am 22. Mai: Hans Grugger über die Pläne zu seinem Comeback

Wien (OTS) - Sein dramatischer Sturz am 20. Jänner beim Abfahrtstraining in der Mausefalle erschütterte die Sportwelt. Es folgte eine fünfstündige Notoperation, zehn Tage im künstlichen Tiefschlaf, wochenlange Ungewissheit welche Schäden von seinem Schädel-Hirn-Trauma bleiben werden. Seine Gesundung gilt als Wunder, am Sonntag ist der ÖSV-Skirennlennläufer Hans Grugger im Ö3-"Frühstück bei mir" zu Gast. Gemeinsam mit seiner Freundin Ingrid Rumpfhuber blickt er zurück und spricht erstmals auch über seine Zukunft.

Hans Grugger verkündet im Ö3-Gespräch mit Claudia Stöckl Spektakuläres, der so schwer Verunfallte möchte wieder zurück auf die Rennstrecke. "Ja ich arbeite an einem Comeback. Ich habe lange überlegt und seit wenigen Tagen weiß ich es, ich will es noch einmal probieren, wenn es meine körperliche und geistige Fitness zulässt. Nur eine Einschränkung wird es sicher geben, sollte ich es wieder zurück auf die Profi-Piste schaffen, werde ich die Abfahrt auf der Streif auslassen," so Grugger im Hitradio Ö3.

Ö3-"Frühstück bei mir" - jeden Sonntag von 9.00 bis 11.00 Uhr im Hitradio Ö3.

Rückfragen & Kontakt:

Hitradio Ö3 Öffentlichkeitsarbeit
Petra Jesenko
Tel.: 01/36069/19120
petra.jesenko@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001