"Kultur im Gespräch" am 24. Mai auf TW1: Barbara Rett über den Dächern von Linz

Das erfolgreichste Projekt von Linz 2009 geht in die zweite Runde - Barbara Rett begibt sich auf die Spuren des Höhenrausch.2.

Wien (OTS) - "Wer hoch hinaus will, muss nach Linz!", Barbara
Rett präsentiert vor Ort das faszinierende Linzer Kunstprojekt Höhenrausch.2 und damit ein weiteres Mal die Reichhaltigkeit der österreichischen Kulturlandschaft.

Die Besucher des Höhenrausch.2 kommen nicht nur dem Himmel ein Stückchen näher, sondern auch der Linzer Kulturgeschichte. Auf einem Parcours über die Innenstadt entdecken sie ungewohnte Perspektiven -wie etwa die Dächer von Kulturinstitutionen, einem Park- sowie einem Kaufhaus, historische Dachböden aus dem 17. Jahrhundert und die Türme der Ursulinenkirche. Besondere Highlights bieten die Installationen internationaler Künstler zum Thema "Wasser und Luft" - von welchen sich die Besucher an allen Knotenpunkten des Parcours beeindrucken lassen dürfen.

Wie dieses einzigartige Projekt realisiert wurde und welche Rolle die Kunst dabei spielt, verraten Initiator Martin Sturm , der Direktor des Linzer OK Centrums und die Schweizer Künstlerin Ursula Stalder, die die Lagune von Venedig nach Linz gebracht hat, im Gespräch mit Barbara Rett am 24. Mai um 22:15 Uhr auf TW1.

"Kultur im Gespräch"
Im Fokus des Gesprächsformates "Kultur im Gespräch" stehen Österreichs Kulturevents. TW1 bietet der österreichischen Kulturfestivalszene damit eine Plattform für den inhaltlichen Diskurs. Das Hauptaugenmerk liegt weniger auf den großen Festspielen, sondern vor allem auf den spezialisierten Kulturevents.

Sendezeiten:
"Kultur im Gespräch" Höhenrausch.2 - Über den Dächern von Linz Erstausstrahlung: Di, 24.5.2011 um 22:15-22:45 Uhr
Weitere Ausstrahlungen: Mi, 25.5.2011 um 22:45-23:15 Uhr, Do, 26.5.2011 um 16:05-16:35 Uhr, Fr, 27.5.2011 um 13:05-13:35 Uhr und Sa, 28.5.2011 um 23:45-00:15 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

ORF/TW1
Mag. Birgit Reiter
0043 (0) 1 87878 14600
birgit.reiter@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TW10003