Weltmilchtag, Urlaub am Bauernhof, regionale Küche und Schönheitspflege aus Stutenmilch

ORF-Landwirtschaftsmagazin "Land und Leute" am 28. Mai

St. Pölten (OTS) - Die Themen der kommenden Ausgabe des TV-Landwirtschafts-magazins "Land und Leute" - am Samstag, 28. Mai 2011 um 15.40 Uhr in ORF2:

*Schutz vor Staub und Asbest am Bauernhof

Im Frühjahr finden auf vielen Bauernhof Renovierungs- bzw. Sanierungsarbeiten statt, bei der auch gesundheitliche Schutzmaßnahmen von großer Bedeutung sind. Bei asbesthaltigen Bauteilen beispielsweise ist unbedingt eine ausreichende Schutzkleidung erforderlich - denn bereits geringe Mengen eingeatmeter Asbestfasern können zu schweren gesundheitlichen Problemen führen. Der richtige Umgang mit Asbest wird am Beispiel eines umgebauten Bauernhofs in Salzburg gezeigt.

*Milch im Mittelpunkt am "Weltmilchtag"

Milch zählt seit Jahrtausenden zu den wichtigsten Bestandteilen der Ernährung. Dabei stehen die wertvollen Inhaltsstoffe der Milch in engem Zusammenhang mit der Art der Fütterung und Tierhaltung. Ein Blick über grüne Wiesenlandschaften macht deutlich, dass der Genuss heimischer Milch auch regelmäßige Landschaftspflege mit sich bringt. Der traditionelle Weltmilchtag am 1. Juni möchte das ebenso in Erinnerung rufen wie den Wert des Lebensmittels Milch an sich.

*Stutenmilch zur Schönheitspflege

Wer seine Schönheit pflegen will, muss in Eselsmilch baden, glaubten die reichen Frauen im alten Rom. Dass die Milch von Pferdestuten für die Haut das Beste ist, daran wiederum hat Irma Steurer aus Hittisau im Vorderen Bregenzerwald keinen Zweifel. Vor mehr als 20 Jahren haben sie und ihr Mann ihren Landwirtschaftsbetrieb von Milchwirtschaft auf Pferdehaltung umgestellt; die Stuten werden gemolken, aus der Milch werden Kosmetika hergestellt, die über Internet weltweit verkauft werden.

*Regionale Küche im Vormarsch

Immer mehr Konsumenten achten bei Lebensmitteln auf Herkunft und Qualität. In diesem Zusammenhang möchte die vom Land Niederösterreich ins Leben gerufene Kulinarik-Initiative "So schmeckt Niederösterreich" die Vielfalt an niederösterreichischen Spezialitäten in den einzelnen Regionen aufzeigen. Um das Bewusstsein für regionale Köstlichkeiten noch weiter zu stärken, wird Ende Mai ein Rezeptwettbewerb gestartet, bei dem die besten Rezepte im Land gesucht werden. "Land und Leute" porträtiert einen Bauernladen in Mank mit typischen Produkten aus der Region und berichtet von einem Kochkurs, bei dem frische, saisonale Lebensmittel verarbeitet wurden.

*Urlaub am Bauernhof

Das Lesachtal gilt als besonders naturbelassenes Tal - ein geschlossenes biologisch wirtschaftendes Gebiet, das sich seiner Traditionen bewusst ist. Viele Bauern verdienen hier schon seit den 1960iger Jahren mit dem Fremdenverkehr ein Zubrot. Einer dieser Urlaubsbauernhöfe ist der "Eggelerhof" in Obergail - zugleich auch Gründungsmitglied von Urlaub am Bauernhof.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Tel.: 02742/2210 23754
michael.koch@orf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001