ÖVP Josefstadt: Rot Grün gefährdet mit realitätsfernen Forderungen Josefstädter Seniorenprojekt

Stadt Wien verweigert Förderungen für Seniorenresidenz und fordert gleichzeitig vom Bauträger übermäßiges Sozialengagement

Wien (OTS) - "Wenn die Josefstädter Rot-Grünen gemeinsam mehr soziale Nutzung vom privaten Bauträger der geplanten Seniorenresidenz einfordern, dann seien ihnen die von der Stadt Wien verweigerten Fördermittel für dieses Projekt in Erinnerung gerufen", so der Bezirksparteiobmann der ÖVP Josefstadt Andreas Ottenschläger in einer Reaktion auf die gemeinsame Aussendung der SPÖ und der Grünen zur geplante Seniorenresidenz im ehemaligen Kartographischen Institut.

Die ÖVP Josefstadt habe sich seit Jahren bemüht, endlich eine soziale Einrichtung für Senioren im Bezirk zu etablieren. Nach langem Ringen hat die Stadt Wien beschlossen, dafür keine Mittel zur Verfügung zu stellen. Dass sich nunmehr der Bauträger trotzdem entschlossen hat, eine entsprechende Einrichtung zu schaffen, ist höchst erfreulich. Naturgemäß kann ein privates Unternehmen ohne öffentliche Förderung nicht denselben Anteil an sozialer Nutzung anbieten, wie dies mit Unterstützung durch die Kommune möglich wäre. Trotzdem ist das Zentrum mit einem 35%igen Anteil an sozialer Nutzung eindeutig ein Gewinn für die Josefstadt.

"Die SPÖ in der Josefstadt hätte es in der Hand gehabt, mit den entsprechenden Verantwortlichen der Stadt eine Förderung auszuhandeln. Stattdessen stellt sie Forderungen an Bauträger, die mit eigenen Projekten die Infrastruktur der Josefstadt wesentlich verbessern. Das ist nicht nur kein guter Stil, sondern wird nicht gerade zur Verbesserung des Gesprächsklimas mit dem Bauträger beitragen. Wenn die Öffentliche Hand für jedermann leistbare soziale Einrichtungen haben will, dann muss sie dafür auch etwas tun", so Ottenschläger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Josefstadt
Andreas Ottenschläger
Tel.: 0664/322 46 52

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0004