Nationalrat - Kirchgatterer: Finanzrahmen ermöglicht breiten Wohlstand in Österreich zu erhalten

Hakel: Finanzrahmen bringt Investitionen in die Zukunft

Wien (OTS/SK) - SPÖ-Nationalratsabgeordnete Franz Kirchgatterer
hat am Mittwoch im Parlament auf die positive Arbeit der Regierung bei der Bewältigung der Wirtschaftskrise hingewiesen. "Der nun vorliegende Finanzrahmen ermöglicht, den breiten Wohlstand in Österreich zu erhalten", sagte Kirchgatterer. Für die Nationalratsabgeordnete Elisabeth Hakel ist der vorliegende Finanzrahmen ein klares Bekenntnis zu dem Grundsatz "eine Investition in die Bildung ist eine Investition in die Zukunft". ****

Man könne ein System auch einfach kaputtsparen, das sei "sicher der einfachste Weg", so Hakel. Davon wären dann vor allem ländliche Regionen betroffen, warnte die Abgeordnete. Mit dem vorliegenden Finanzrahmen habe man sich jedoch für einen anderen, besseren Weg entschieden.

Kirchgatterer wies auch auf die positiven Auswirkungen der Investitionen in die thermische Sanierung hin. "Thermische Sanierung sichert 10.000 Arbeitsplätze langfristig. 80 Prozent der Investitionen bleiben in den Regionen und bedeuten somit Aufträge für kleine und mittlere Betriebe", so Kirchgatterer. (Schluss) sa/mb

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0014