Einladung zum Medientermin: "FAIRständnis schaffen: Barrieren im Alltag selbst erfahren"

Eröffnung Roadshow mit Rollstuhlparcours "Rollodrom" durch BM Bures, VV Kern und ÖZIV Präsident Voget

Wien (OTS) - Am 23. Mai startet eine österreichweite Roadshow in Kooperation der ÖBB und dem ÖZIV (Österreichischer Zivil-Invalidenverband), bei der Interessierte die Welt aus der Sicht von RollstuhlfahrerInnen sowie Sehbehinderten erfahren können. Ziel ist es gemeinsam "FAIRständnis" für die Bedürfnisse von Menschen mit Handicap im Alltag zu schaffen.

Wo? Westbahnhof Wien, Obergeschoss

Wann? 23.5.2011, 09.00h bis 10.00h

Ihre Gesprächspartner sind:

Doris Bures, Bundesministerin für Verkehr, Innovation und Technologie Christian Kern, Vorstandsvorsitzender ÖBB-Holding AG
Klaus Voget, Präsident ÖZIV (Österreichischer Zivil-Invalidenverband)

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen. Im Anschluss an die Eröffnung des "Rollodrom" haben die Medienteilnehmer die Möglichkeit den Parcours selbst zu erleben.

Wir bitten um Ihre Anmeldung an:
Eva Ruttensteiner, ÖBB-Holding AG, Assistenz Konzernkommunikation eva.ruttensteiner@oebb.at oder 01/93000- 44275

Rückfragen & Kontakt:

ÖBB-Holding AG, Konzernkommunikation
Sonja Horner
Pressesprecherin
Tel.: 01 93000-44087, Mobil: 0664/6170809
sonja.horner@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0001