VAMED eröffnet la pura women's health resort kamptal

Erstes Resort in Österreich exklusiv für Frauengesundheit in Gars am Kamp

Gars am Kamp (OTS) - Seit heute ist das Land Niederösterreich um ein Vorzeigeprojekt im Gesundheitstourismus reicher: Mit dem "la pura women's health resort kamptal" hat VAMED ein innovatives, in Österreich bislang einzigartiges gesundheitstouristisches Angebot entwickelt, das sich ausschließlich und speziell an den Bedürfnissen von Frauen orientiert. "VAMED realisiert weltweit erfolgreich Konzepte, bei denen die Gesundheit und Vitalität des Menschen im Mittelpunkt stehen. Wenn es um neue Trends im Gesundheitswesen geht, sind wir die Spezialisten mit internationaler Erfahrung und der Kompetenz aus nahezu drei Jahrzehnten erfolgreicher Tätigkeit im Gesundheitswesen. Mit "la pura women's health resort kamptal", dem ersten Resort mit ausschließlichem Fokus auf Frauengesundheit in Österreich, investieren wir in einen Wachstumsmarkt und setzen neue Standards im österreichischen Gesundheitsangebot", sagt Dr. Ernst Wastler, Generaldirektor der VAMED AG. Insgesamt rund 10 Millionen Euro hat VAMED als Eigentümer in das Projekt investiert. Es ist das achte Resort der VAMED Vitality World, Österreichs Marktführer im Thermen- und Gesundheitstourismus.

Niederösterreichischer Gesundheitscluster

Mit Gars am Kamp hat VAMED sich für einen Standort entschieden, der bereits eine lange Tradition in der Gesundheitsvorsorge hat. Abseits der Großstadt und inmitten von Waldviertler Kraftplätzen können sich Frauen ganz auf ihre Gesundheit konzentrieren. "Mit dem neuen Resort für Frauengesundheit wird der Standort Gars am Kamp und mit ihm das gesamte Waldviertel als Gesundheitsdestination gestärkt und weiter aufgewertet. Gerade das Waldviertel hat gezeigt, welche Chancen im Gesundheits-Tourismus liegen, von regionaler Wertschöpfung bis hin zu zusätzlichen Arbeitsplätzen im Waldviertel. 29 Prozent der Nächtigungen des niederösterreichischen Tourismus entfallen mittlerweile auf den Gesundheits-Tourismus. Das sind rund zwei Millionen Nächtigungen", so Landeshauptmann
Dr. Erwin Pröll.

Frauengesundheit im Fokus

Die Nachfrage nach speziellen Gesundheitsangeboten für Frauen wurde durch eine umfassende Marktstudie der VAMED bestätigt. Die Studie zeigte ein hohes Nachfragepotential nach den geplanten Angeboten. La pura bietet eine wissenschaftlich fundierte, einzigartige Kombination von medizinischen Angeboten unter einem Dach und ermöglicht damit eine ganzheitliche, speziell auf die Bedürfnisse der Frau zugeschnittene Gesundheitsbetreuung. Das Besondere am medizinischen Konzept von la pura women's health resort kamptal ist die Kombination aus komplementärer Wohlfühlmedizin und universitärer Medizin. Dank der langjährigen Kompetenzpartnerschaft der VAMED mit der MedUni Wien konnte Frau Prof.in Dr.in Alexandra Kautzky-Willer, erste Professorin für Gender Medicine in Österreich, als wissenschaftliche Begleitung für la pura gewonnen werden. "Frauenmedizin ist nicht mit Gynäkologie zu verwechseln. Vielmehr beschreibt diese Disziplin die umfassende medizinische Versorgung von Frauen - von der richtigen Diagnose bis zu maßgeschneiderten Therapiekonzepten", erklärt Univ. Prof.in Dr.in Alexandra Kautzky-Willer. Sie hat das Konzept für la pura gemeinsam mit den Gesundheitsexperten der VAMED entwickelt und wird Methoden und Erfolge auch weiterhin laufend auf wissenschaftlichem Niveau supervidieren.

Die 6 Säulen von "la pura women's health resort kamptal" -Zuwendungsmedizin für Frauen

Das interdisziplinäre Team des "la pura women's health resort kamptal" setzt die Erkenntnisse der gendermedizinischen Forschung und erprobte komplementärmedizinische Methoden in ganzheitliche Gesundheitsangebote für Frauen um. Das Resort versteht sich dabei als Ort, an dem Frauen neue Kraft sammeln und diese in ihren Alltag mitnehmen können. Das Angebot richtet sich sowohl an gesundheitsbewusste Frauen, die aktiv an der Erhaltung ihrer Gesundheit arbeiten wollen, als auch an Frauen mit bereits manifesten gesundheitlichen Problemen. Das medizinische Behandlungskonzept berücksichtigt das komplexe Zusammenspiel verschiedenster körperlicher und seelischer Faktoren, das den Lebensstil der modernen Frau beeinflusst. Es beruht auf den 6 Säulen Diagnostik, Detox, Regeneration, Natural Beauty, Gourmed(R) Cuisine und Lebensstilberatung - Coaching. "Im neuen
la pura women's health resort kamptal werden hochqualifizierte medizinische Diagnostik und Behandlung mit bewährten ganzheitlichen Methoden professionell kombiniert. Ich sehe eine große Chance in der Synergie beider Bereiche. Wir wollen Frauen dabei helfen, wieder neue Kraft zu sammeln und diese in ihren Alltag zu integrieren", sagt Dr.in med. Gabrielle Dienhart-Schneider, medizinische Leiterin von la pura. Das Behandlungsangebot beginnt mit einem ausführlichen Diagnosegespräch und umfasst dermatologische und internistische Behandlungen inklusive Hormoneinstellung, ästhetische Anwendungen, Ernährungsberatung und Kosmetik, manuelle Orthopädie sowie Physiotherapien. Manuelle Therapien und Massagetechniken bis hin zu umfassenden naturheilkundlichen Anwendungen, sanfte Kosmetik, Yoga und Pilates runden das Angebot ab.

Ein Haus, das auf weibliche Ansprüche zugeschnitten ist

VAMED hat ihr Know-How als international führender Gesundheitsdienstleister in die Projektentwicklung und -errichtung eingebracht und wird auch Gesamtbetriebsführer sein. Die jahrzehntelange Erfahrung, die der Konzern weltweit bei der Umsetzung von mehr als 500 Gesundheitsprojekten in 60 Ländern gesammelt hat, sowie das Know-How von Österreichs führendem Thermen- und Gesundheitsresortbetreiber, der VAMED Vitality World, sind in la pura eingeflossen. In der Planungsphase wurde bereits großer Wert auf eine ganz auf die Bedürfnisse der Frau abgestimmte architektonische Gestaltung des Hauses gelegt. Auch die umgebende Natur des Kamptals ist Teil des Gesamtangebots von la pura und kann als Kraftquelle genutzt werden. Das kulinarische Angebot des Hauses - die Gourmed Cuisine - wurde im Zuge des medizinischen Konzeptes entwickelt und unterstützt die Gesundheit der Frau aktiv.

Information und Buchung:
Tel.: +43 (0) 2985/2666-0
E-Mail: willkommen@lapura.at
www.lapura.at

Über die VAMED

Die VAMED wurde im Jahr 1982 gegründet und hat sich seither zum weltweit führenden Gesamtanbieter für Krankenhäuser und andere Einrichtungen im Gesundheitswesen entwickelt. In mehr als 60 Ländern auf vier Kontinenten hat der Konzern bereits rund 500 Projekte realisiert. Das Portfolio reicht von der Projektentwicklung sowie der Planung und der schlüsselfertigen Errichtung über Instandhaltung, technische, kaufmännische und infrastrukturelle Dienstleistungen bis hin zur Gesamtbetriebsführung in Gesundheitseinrichtungen. Die VAMED deckt mit ihrem Angebot sämtliche Bereiche der gesundheitlichen Versorgung von Prävention und Wellness über die Akutversorgung bis zur Rehabilitation und Pflege ab. Darüber hinaus ist die VAMED mit VAMED Vitality World der größte Betreiber von Thermen- und Gesundheitsresorts in Österreich. Im Jahr 2010 war die VAMED Gruppe weltweit für über 13.000 Mitarbeiter und ein Geschäftsvolumen von insgesamt rund 1,3 Milliarden Euro verantwortlich.

Über die VAMED Vitality World

Der international tätige Gesundheitskonzern VAMED engagiert sich seit 1995 im Thermen- und Wellnessbereich. Unter der 2006 gegründeten Dachmarke VAMED Vitality World betreibt die VAMED derzeit acht der beliebtesten heimischen Thermen- und Gesundheitsresorts: den AQUA DOME - Tirol Therme Längenfeld, die Therme Geinberg, die Therme Laa -Hotel und Spa, die St. Martins Therme & Lodge, die Therme Wien, das Gesundheitszentrum Bad Sauerbrunn, das Tauern SPA Zell am See-Kaprun und das la pura women's health resort kamptal. Mit über 2 Millionen Gästen jährlich in den Thermen der VAMED Vitality World ist die VAMED Österreichs führender Betreiber von Thermen- und Gesundheitsresorts.

Rückfragen & Kontakt:

Mag.a Susanne Grof
Pressekontakt la pura women's health resort kamptal
Tel.: +43 664 849 89 67
E-Mail: s.grof@bettertogether.at

Mag. Ludwig Bichler, MBA
Leiter Konzernkommunikation und Öffentlichkeitsarbeit VAMED AG
Tel.: +43 1 60127 615
E-Mail: presse@vamed.com
www.vamed.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BTT0001