LR Martinz: Rauscher hat für seine Gemeinde eisern gekämpft.

Gesundheit hat Vorrang. Gemeindereferent Martinz wünscht Vinzenz Rauscher alles Gute für die Zukunft.

Klagenfurt (OTS/VP) - "Zuerst möchte ich Vinzenz Rauscher alles Gute wünschen und vor allem, dass es gesundheitlich wieder bergauf geht!", sagt heute Gemeindereferent LR Josef Martinz nachdem bekannt wurde, dass Hermagors Bürgermeister, Vinzenz Rauscher, zurücktritt. Bei allem Engagement und Einsatz für seine Bürger, habe seine Gesundheit nun Vorrang. "Der Hermagorer Bürgermeister hat für seine Gemeinde eisern gekämpft und viel erreicht. Hermagor wurde in den letzten Jahren zu einem Zentrum. Ich danke Rauscher für die Zusammenarbeit", erklärt Martinz.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Kärnten
Presseabteilung: Wolfgang Dittmar
Tel.: +43 (0463) 5862 DW 19
wolfgang.dittmar@oevpkaernten.at
http://www.oevpkaernten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0002