Schultes: Wollen Atomstromimporte durch erneuerbare Energien ersetzen

ÖVP-Umweltsprecher: Ökostromgesetz ist Baustein für Österreichs Energiestrategie

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Mit dem neuen Ökostromgesetz muss es gelingen, die Importe von Atomstrom in wenigen Jahren zielstrebig und rasch zu ersetzen. Wir wollen den Ausbau der Erneuerbaren Energie beschleunigen. Zukunftsfähig ist unser Energiesystem, wenn wir umgehend Atomstrom ersetzen, bald Kohle und Öl nicht mehr verwenden müssen und langfristig mit erneuerbaren Energieträgern aus unserer Region in Europa auskommen, so ÖVP-Umweltsprecher Hermann Schultes heute, Dienstag, anlässlich der Aktuellen Stunde im Nationalrat.

Nicht außer acht lassen dürfe man, dass der Einsatz erneuerbarer Energien aufgrund der natürlichen Bedingungen auch größere Schwankungen im Stromangebot bedeute, die großräumig ausgeglichen werden müssen. Der ÖVP-Umweltsprecher verwies zum Beispiel auf Windenergie oder Wasserkraft und auch Photovoltaik. Eine stabile Auslastung bei der Erzeugung ermögliche allerdings Biogas.

Wer den Atomstrom ersetzen will, muss auch bereit sein, in Zukunft über den Ausbau leistungsfähiger Stromnetze zu sprechen, so Schultes in Richtung Grüne. "Wir brauchen den Ausbau zielentsprechender Tarife für Neuanlagen und für die bestehenden Anlagen, die Ökostrom erzeugen", so Schultes. Im Hinblick auf die Aussagen des oberösterreichischen Umweltlandesrats Anschober spricht sich der ÖVP-Abgeordnete gegen eine einseitige Belastung aus. Nötig sei eine faire Verteilung der Kosten auf die einzelnen Branchen und die Haushalte.

"Entscheidend ist für die Konsumenten, dass wir ein zukunftsfähiges Energiesystem entwickeln, das die Wertschöpfung in Österreich hält. Wir sind bereits Vorreiter bei der Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energieträgern in Europa - das stärkt unsere Position in der Ablehnung der Atomkraft und der Entwicklung zukunftsfähiger Arbeitsplätze in Österreich", schloss der ÖVP-Abgeordnete. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0005