Reinhard Poglitsch übernimmt die operative Geschäftsleitung der Property Services & Integrierte Facility Services

Wien (OTS) - Ing. Reinhard Poglitsch MBA (42) ist neuer COO der Division Property Services & Integrierte Services bei ISS Facility Services, dem führenden Dienstleistungsunternehmen mit 7.500 Mitarbeitern. Der Absolvent der Henley Reading University London war zuvor unter anderem Leiter der Stabstelle Business Development/IFS & Marketing und kann auf rund 22 Jahre Erfahrung in der Servicebranche zurück blicken.

"Ich bin davon überzeugt, dass diese Entscheidung die beste Lösung für unsere Kunden, ISS Österreich und unser Team der Division Property Services darstellt. Die organisatorische Zusammenführung mit Business Development wird uns helfen, bestehende Synergieeffekte, insbesondere aus Vertrieb, Projektmanagement und Auftragsabwicklung bestmöglich zu nutzen", erklärt dazu CEO Thomas Hinnerskov, MSc.

Der gebürtige Südburgenländer Poglitsch startete 1989 seine berufliche Laufbahn bei ISS Security-Services, wo er rasch zum Abteilungsleiter aufstieg. 1994 fungierte er als Regionalleiter für Steiermark/Kärnten und wurde 1995 zum Prokuristen der ISS Security-Services. Als Assistent der Generaldirektion ISS Central Europe war Reinhard Poglitsch von 1997 bis 2002 für Bereiche wie Sanierungen, Marktentwicklungen und operative Tätigkeiten in Tschechien, Slowakei, Ungarn, Kroatien und Slowenien verantwortlich. Im Jahr 2001 übernahm er die Leitung des Bereichs Operative Planung & Business Development. 2003 koordinierte er als Geschäftsführer von ISS-Ungarn über 700 Mitarbeiter. Seit 2006 widmet sich Poglitsch dem Aufbau von Facility Management bei ISS Österreich. Als Mitglieder der Geschäftsleitung übernahm er 2008 die Leitung Business Development / Integrierte Facility Services und trägt seit 2010 als COO für den Bereich Property Services & IFS die Verantwortung. Zudem entwickelte er die Antwort von ISS auf den österreichischen Facility Management Markt, die Integrierten Facility Services (IFS).

Poglitsch betont: "Die Integrierten Facility Services bündeln sämtliche sekundäre Services in Unternehmen und unterstützen so Unternehmen, sich besser auf ihr Kerngeschäft konzentrieren zu können. Das geballte Effizienzpotential von IFS zeigt sich in unserem Angebot an Komplettlösungen im Gebäudemanagement und der Zufriedenheit unserer Kunden. Wir verstehen uns als Trendsetter in dem Bereich und bieten nicht nur optimale "rund-um Betreuung", sondern auch erhebliche Kostenvorteile".

Über ISS Facility Services Österreich

ISS Facility Services ist Österreichs führender Komplettanbieter für alle Dienstleistungen rund ums Gebäude. Unter der Bezeichnung "Integrierte Facility Services" (IFS) übernimmt ISS das Management und die operative Umsetzung aller Nicht-Kernprozesse eines Unternehmens. Dazu gehören Property Services, Support Services, Cleaning Services, Security Services und Catering Services. In Österreich zählt ISS Facility Services zu den führenden Anbietern von IFS und stellt DIE Alternative zum klassischen Facility Management dar. Durch die hohe Eigenleistungstiefe ist ISS in der Lage, Services in einer Paketlösung zu integrieren und synergetisch zu optimieren. Das reduziert den zeitlichen Aufwand der ISS-Mitarbeiter und damit die Kosten für die Kunden.

Als Marktführer ist ISS Facility Services in Österreich flächendeckend mit derzeit 14 Niederlassungen und rund 7.500 Mitarbeitern vertreten und damit einer der größten Arbeitgeber Österreichs.

Der Umsatz in Österreich lag 2010 bei EUR 186 Mio. Weltweit beschäftigt ISS etwa 522.700 Mitarbeiter in 53 Ländern und erwirtschaftete 2010 einen Jahresumsatz von EUR 10 Mrd.

Um seinen Kunden höchstmögliche Qualität zu garantieren, arbeitet ISS prozessorientiert und verfügt über ein gut funktionierendes Managementsystem. Basis für dieses Managementsystem sind folgende Zertifizierungen: ISO 9001: 2008 Qualitätsmanagementsystem, ISO 14001: 2004 Umwelt-managementsystem und OHSAS 18001:2007 Arbeitsschutzmanagementsystem.

Rückfragen & Kontakt:

Ketchum Publico GmbH
Mag. Daniela Popp, Tel: +43 (1) 71786-185, Fax : +43 (1) 71786-60
E-Mail : daniela.popp@ketchum-publico.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ISS0001