Das NORDICO lädt zur PK anlässlich der Ausstellung "IM GARTEN. Lebensräume zwischen Sehnsucht und Experiment" (20.5.-16.10.) BILD

Linz (OTS) - Vorgarten, Dachgarten, Park, Verkehrsinsel oder
Balkon - was alles ist ein Garten? Die Ausstellung zeigt die Vielfalt des Gartens, vom konzentrierten Blick auf urbane Gartenlandschaften von Linz über die zeitgenössische internationale Gartenarchitektur bis hin zum Community Garden und Guerilla Gardening.

Gärten sind Kulturphänomene, sozial- und kulturhistorisch aufgeladene Räume. Sie sind Natur wie Kultur, sie können Landschafts-oder Nutzfläche sein, repräsentative Räume, ökologische Nischen oder persönliche Enklaven. Gärten sind Orte der Kindheit und stumme Biografen voller Geschichten, Orte des Privaten und Gelassenen inmitten einer geschäftigen Stadt. Gartenkultur endet nicht am Gartenzaun, sie findet auch im öffentlichen Raum statt.
IM GARTEN erzählt vom Paradiesgarten, in dem sich Sehnsucht und Natur eint, und auch von Experimenten in Lebensräumen, zeigt Abbildungen und Interpretationen von Gärten aus der Sammlung des Stadtmuseums, nimmt gärtnerische Tendenzen und Ausprägungen in Lebensräumen auf: ob gelebte urban-agrarische Nutzung, florales Kleinod oder ökologische Dachbegrünung - die Ausstellung dokumentiert diese und regt neue Naturerfahrungen an.

Eröffnung: Do, 19.5.2011, 19 Uhr

Das NORDICO lädt zur PK anlässlich der Ausstellung "IM GARTEN.
Lebensräume zwischen Sehnsucht und Experiment" (20.5.-16.10.2011)


Datum: 18.5.2011, um 10:00 Uhr

Ort:
NORDICO Stadtmuseum Linz
Dametzstraße 23, 4020 Linz

Url: www.nordico.at

Rückfragen & Kontakt:

Nina Kirsch, nina.kirsch@lentos.at, 0732 7070 3603

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKL0001