Alta Badia/Gröden: erfolgreiche Bilanz der Online-Winterkampagne

Innsbruck (TP/OTS) - Bisher vermarkteten sich die bekannten Wintersportdestinationen Alta Badia und Gröden v.a. über Public Relations. Im vergangenen Winter wurde diese Strategie durch eine Online-Kampagne ergänzt. Geplant und durchgeführt von Tiscover.

Die vergangene Wintersaison war für Alta Badia und Gröden die zweitbeste in ihrer Geschichte. Mit ausschlaggebend dafür war eine breit angelegte Online- Kampagne, welche die klassischen Marketing-Aktivitäten in Deutschland, Österreich und Italien ergänzte. "Unser Ziel war, die Aufmerksamkeit für Alta Badia und Gröden, bzw. die Dachmarke Dolomiten, zu steigern und mehr Menschen auf unsere Website zu holen", erklärt der Direktor des Tourismusverbandes Alta Badia, Damiano Dapunt. Geplant und umgesetzt wurde die Kampagne von Tiscover, welche Banner- und Display-Werbung auf Google, verschiedenen Reise-Sites und Tiscover.com platzierten. Tiscover Geschäftsführer Matthias Grundböck fasst die Strategie zusammen: "Besonders bei kleineren Budgets ist es wichtig, sich genau zu überlegen, wo und wie man die Zielgruppen abholen kann. Wesentlich ist auch die Gestaltung der Zielseite, auf welche die potentiellen Gäste nach einem Klick auf ein Werbemittel geleitet werden. Hier zählt die Reduktion aufs Wesentliche", so Grundböck.

Tiscover bringt hohe Konversion

Mit dem Ergebnis der Kampagne zeigt man sich in den Dolomiten höchst zufrieden. Günther Pitscheider, Direktor des Tourismusverbandes Val Gardena-Gröden Marketing, freut sich besonders über die hohe Konversionsrate von fast fünf Prozent: "In der Vergangenheit haben die Tourismusverbände Val Gardena-Gröden Marketing und Alta Badia vereinzelte Web-Kampagnen geschaltet. Nur selten waren die gemessenen Konversionsraten so hoch und zu einem umgerechnet so guten Cost per Contact." Grund genug für Alta Badia/Gröden, Online-Aktivitäten weiterhin als fixen Bestandteil im Marketing-Mix zu verankern.

Tiscover Facts

Tiscover mit Hauptsitz in Innsbruck, Tirol, wurde 1991 gegründet und entwickelte das erste elektronische Tourismus Informations-System Österreichs. 1995 wurde TIS@WEB, eine der ersten Reisewebsites weltweit, freigeschaltet. Heute ist die Tiscover GmbH Teil der in Köln ansässigen HRS - HOTEL RESERVATION SERVICE Robert Ragge GmbH. www.tiscover.com, das Urlaubsportal für den Alpenraum, bietet über 25.000 buchbare Unterkünfte und zählt zu den weltweit erfolgreichsten Reisewebsites. Weitere Informationen auf www.tiscover.com.

Rückfragen & Kontakt:

Tiscover GmbH
Maria-Theresien-Strasse 55-57
A-6010 Innsbruck

Pressekontakt:
Matthias Grundböck
Tel.: +43 (0)512 5351 611
Fax: +43 (0)512 5351 601
matthias.grundboeck@tiscover.com
http://www.tiscover.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0005