Planungswerkstatt: "Waterfront - Ökoton - Retention"

Einladung zur Diskussionsveranstaltung am kommenden Donnerstag, 19.5.

Wien (OTS) - Die Wiener Planungswerkstatt widmet sich im Rahmen
der Ausstellung "Freiraum für alle" am kommenden Donnerstag dem Thema "Waterfront - Ökoton - Retention". Landschaften am Wasser sind wertvoll und überaus attraktiv. Das hat zur Folge, dass immer mehr von unseren Gewässerlandschaften erwartet wird: bessere Hochwasser-Sicherheit, durchgängige Radrouten, freie Ufer, mehr Wohnen am Wasser und verbesserter Biotopschutz. Die Podiumsdiskussion stellt diese Anforderungen gegenüber und sucht Möglichkeiten, anscheinend widersprüchliche Zielsetzungen zu vereinen. Die Veranstaltung wird von der Landschaftsplanerin DIin Brigitte Hozang kuratiert. Vor der Veranstaltung findet eine Führung durch die Ausstellung statt. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten.

Termin: Donnerstag, 19. Mai 2011
Führung durch die Ausstellung: 17 Uhr
Diskussionsveranstaltung "Waterfront - Ökoton - Retention": 18 Uhr Ort: Wiener Planungswerkstatt, 1., Friedrich-Schmidt-Platz 9 (U2-Station Rathaus)
Öffnungszeiten: Mo-Fr von 9 bis 16 h, Do von 9 bis 19 h
Tel.Nr.: 01 4000-88888
E-Mail: wpw@ma18.wien.gv.at

Weitere Informationen zur Ausstellung: www.freiraum.wien.at (Schluss) gb

Rückfragen & Kontakt:

Gaby Berauschek
MA 18 - Stadtentwicklung und Stadtplanung
Ref. Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 4000/88722
E-Mail: gabriele.berauschek@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007