Auer: Europa fängt in den Gemeinden an

Michael Spindeleggers Initiative der "Europa-Gemeinderäte" ist Erfolgsprojekt – Gemeinden sind Herzstück Europas

Wien, 13. Mai 2011 (ÖVP-PK) "Außenminister Michael Spindelegger hat die 'Europa-Gemeinderäte' 2010 ins Leben gerufen und die Erfolge dieser Initiative können sich sehen lassen", betont ÖVP-Gemeindesprecher Jakob Auer anlässlich des heutigen Treffens der Europa-Gemeinderäte im Oberösterreichischen St. Florian. ****

"Der ÖVP war immer klar, dass ein erfolgreiches Europa in den Gemeinden beginnt. Bürgermeister und Gemeindevertreter sind die ersten Ansprechpartner, wenn es um Sorgen oder Anliegen zu Europa geht. Außenminister Michael Spindelegger hat diese Entwicklung erkannt und konnte in Kooperation mit der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich BürgermeisterInnen und GemeindevertreterInnen als Europa-Beauftragte gewinnen, die nun ihr Wissen, ihre Erfahrung und ihre Kontakte vermitteln. So wird die EU auch in der Gemeinde greifbarer", so Auer, der abschließend betont:
"Die Gemeinden sind das Fundament und Herzstück Europas. Viele EU-Regelungen wirken sich unmittelbar auf unsere Gemeinden aus oder sind dort umzusetzen. Michael Spindelegger hat mit den 'Europa-Gemeinderäten' ein sinnvolles und erfolgreiches Projekt ins Leben gerufen und wir sind optimistisch, dass diese 'Europa-Beauftragten' auch weiterhin als Ansprechpartner und Drehscheiben für EU-Themen in den Gemeinden fungieren."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien,
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0003