"ProMami NÖ": Gemeinsamer Neustart der Hebammen in Niederösterreich

Sobotka: Umfassende Betreuung, fachliche Kompetenz und persönliche Begleitung

St. Pölten (OTS/NLK) - Rund 14.000 Babys erblickten im vergangenen Jahr in Niederösterreich das Licht der Welt. Neben einer umfassenden Versorgung in den Kliniken während der Geburt ist für die Kinder dabei vor allem die Vor- und Nachsorge von entscheidender Bedeutung für die weitere Entwicklung. An 11 Standorten in ganz Niederösterreich bieten "ProMami NÖ" ein umfassendes Angebot unter den Aspekten der Unterstützung, Stärkung und Geborgenheit - vom Geburtsvorbereitungskurs zur Unterstützung werdender Eltern über die Begleitung bei der Geburt und die Nachbetreuung im Wochenbett bis hin zur Betreuung der Neugeborenen. Wissenschaftliche Studien haben ergeben, dass gerade die erste Lebensphase maßgeblich für die Entwicklung eines Kindes ausschlaggebend ist.

",ProMami NÖ bietet in Niederösterreich eine gute Ergänzung zu den Landeskliniken. Sie bieten umfassende Betreuung, fachliche Kompetenz und persönliche Begleitung zu allen Themen rund um die Geburt und zwar auf einer persönlichen und vertrauten Ebene", meint dazu Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Wolfgang Sobotka.

Die "ProMami NÖ Hebammen" sind damit erste Ansprechstelle, wenn es um Unterstützung, Information, Daten und Fakten rund um die Babys geht. Dabei wird neben der fachlichen Betreuung auch mit den Instrumenten Stille, Entspannung und Gemeinschaft gearbeitet.

Im Rahmen der Betreuung vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende des ersten Lebensjahrs werden auch Gruppenkurse und Veranstaltungen angeboten, weil frühe soziale Kontakte mit Gleichaltrigen schon im Babyalter besonders wichtig sind. Dabei ist neben dem Miteinander vor allem der Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern hervorzuheben, sodass Eltern von den Erlebnissen anderer lernen können. Damit fällt auch die Orientierung in vielen Fragen rund um die Geburt leichter - sei es bei der Entscheidung über die Geburtsform, die Ernährung der Neugeborenen oder auch die richtigen Windeln.

Nähere Informationen: Büro LH-Stv. Sobotka, Mag. (FH) Eberhard Blumenthal, Telefon 02742/9005-12221, www.promami.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12175
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002