Klikovits mit Parlamentarierdelegation in Zagreb

Österreich-kroatische Freundschaftsgruppe für raschen EU-Beitritt Kroatiens

Wien (OTS/ÖVP-PK) - Mit einer Parlamentarierdelegation befindet sich der Vorsitzende der österreichisch-kroatischen parlamentarischen Freundschaftsgruppe, ÖVP-Abg. Oswald Klikovits, derzeit zu einem offiziellen Besuch in der kroatischen Hauptstadt Zagreb. Dabei standen heute Gespräche der Delegation mit dem Parlamentspräsidenten und Vertretern der kroatischen Parlamentsparteien auf der Tagesordnung, morgen steht ein Gespräch mit dem Integrationsstaatssekretär Kroatiens auf dem Programm.

"Konkret geht es bei unseren Gesprächen um den Beitritt Kroatiens zur Europäischen Union, den wir auch mit dieser Delegationsreise unterstützen wollen", erklärte Klikovits. "So wie schon Außenminister Spindelegger der Kommission mitgeteilt hat, sind wir an einem möglichst raschen Beitritt unseres Nachbarlandes interessiert. Kroatien erfüllt seine Hausaufgaben derzeit vorbildlich und ist daher als Beitrittswerber geeignet", ist der ÖVP-Parlamentarier überzeugt.

"Wir sind bei unseren Gesprächen aber auch auf die Frage der Energiegewinnung zu sprechen gekommen und haben unsererseits kritisch angemerkt, dass sich Österreich bewusst gegen die Atomkraft entschieden hat. Wir wollen Kroatien ermutigen, diesen Weg aus der Atomkraft auch zu gehen und unser österreichisches Know How für die Nutzung alternativer Energien zur Verfügung zu stellen. Das wurde von unseren kroatischen Gesprächspartnern wohlwollend aufgenommen", berichtete Klikovits abschließend.
(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle des ÖVP-Parlamentsklubs
Tel.: 01/40110/4436
http://www.oevpklub.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPK0002