SP-Hakel: Neubestellung der Projektkommission ist deutliches Zeichen

Elisabeth Hakel begrüßt insbesondere Frauenquote der neuen Projektkommission von BM Schmied

Wien (OTS/SK) - SP-Bereichssprecherin für Kreativwirtschaft Elisabeth Hakel zeigt sich über die Zusammensetzung der neuen Projektkommission des Österreichischen Filminstituts(ÖFI)erfreut. "Frauen hatten und haben es immer noch schwer, sich in der Filmwirtschaft hinter der Kamera sichtbar zu machen. Mit der Bestellung der neuen Projektkommission, in der nun die Hälfte der Mitglieder Frauen sind, hat Kulturministerin Claudia Schmied ein deutliches Zeichen gesetzt", sagte Hakel am Montag gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. ****

"Der österreichische Film befindet sich seit Jahren im Aufschwung und bekommt immer mehr internationale Resonanz. Die fachlich hochqualifizierte Projektkommission wird dieser Entwicklung zu großen Sprüngen verhelfen", ist Nationalratsabgeordnete Hakel überzeugt. (Schluss) sc/mp

Rückfragehinweis: Lukas Kaindlstorfer, Parlamentarischer Mitarbeiter Büro NRin Elisabeth Hakel, fon: 0699/18143363
mail: lukas.kaindlstorfer@spoe.at

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Bundesorganisation, Pressedienst, Löwelstraße 18, 1014 Wien,
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at/online/page.php?P=100493

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK0009