Ö1-Wirtschaftsmagazin "Saldo" am 6.5.: "Milliardenbusiness Apps"

Wien (OTS) - Für "Saldo - das Wirtschaftsmagazin" berichtet Nadja Hahn über das neue Milliardenbusiness mit Apps, - zu hören am Freitag, den 6. Mai um 9.44 Uhr in Ö1.

Apps, die kleinen Computeranwendungen, die man auf Smartphones laden kann, sind ein wunderliches Business. Mehr als zwei Drittel sind gratis, der Rest kostet ein paar Cent oder Euro. Trotzdem hat die Branche heuer einen Umsatz von 16 Milliarden Dollar gemacht, bis 2014 könnte sich der Umsatz vervierfachen. Wie lässt sich mit diesem vermeintlichen Centgeschäft Geld verdienen? Für "Saldo" hat sich Nadja Hahn bei verschiedenen App-Entwicklern umgehört und auch Analysten und Investoren gefragt, wo denn in der neuen Branche wirklich Geld zu machen ist. Und: Braucht man wirklich so viele Apps? Im Zuge des Smartphone-Booms sprießen auch Apps wie die Schwammerl aus dem Boden, es gibt sie für Dienstleistungen oder Unterhaltung aller Art. Aber viele bleiben ungenützt auf dem Handy und werden bald wieder gelöscht. Ist das neue Milliardenbusiness nur eine Modeerscheinung, die bald wieder verschwindet? Welche Apps werden überbleiben und welche nicht? Mehr zum Programm von Österreich 1 ist unter http://oe1.ORF.at abrufbar.(hb)

Rückfragen & Kontakt:

ORF Radio Öffentlichkeitsarbeit
Barbara Hufnagl
Tel.: (01) 501 01/18175
barbara.hufnagl@orf.at
http://oe1.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOA0001