Schnelleres Breitband Internet zu günstigeren Tarifen

UPC Business vereinfacht die Produktwelt - die Begriffe "Business Internet & Fiber Power" prägen ab sofort das Internet-Produktportfolio

Wien (OTS) - UPC Business führt ab sofort die Internet-Produkte, unabhängig von der Übertragungstechnologie, unter den Begriffen "Business Internet & Fiber Power". Anlässlich dieser Neuerung werden die Produktpreise gesenkt und parallel die Bandbreiten erhöht. Dank der Bandbreitenvielfalt bietet UPC Business für jede Unternehmensgröße die passende Internetanbindung.

Kunden von UPC Business profitieren nicht nur von den hochqualitativen Netzen und dem auf Kundenbedürfnisse zugeschnittenen 24-Stunden Business-Support, sondern bei einem Abschluss eines neuen Vertrages über ein Internet-Produkt ab sofort auch von vereinfachten und kostengünstigeren asymmetrischen Internet-Produkten. UPC macht die Produktwelt für Business Internet einfacher und übersichtlicher. Die einzelnen Dienste werden ab sofort bis 16 Mbit/s unter der Bezeichnung "Business Internet", darüber unter "Fiber Power" mit dem Zusatz der Bandbreite bereits ab Euro 27,- (exkl. USt.) angeboten. Im Zuge der neuen Produktbezeichnung reduziert UPC Business aber nicht nur die monatlichen Entgelte, sondern erhöht auch gleichzeitig die Bandbreiten, vor allem im Uploadbereich. Damit profitieren Neukunden, die sich für eines der Internet-Produkte entscheiden, gleich dreifach: Die vereinfachte UPC Produktwelt bietet erhöhte Bandbreiten, ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis und den gewohnt hochwertigen Business-Support. "Mit höheren Bandbreiten im Uploadbereich unterstützen wir nicht nur State of the Art Technologien, wie Voice over IP oder Audio- und Videoconferencing, sondern auch neueste Trends im Hosted und Cloud Service Bereich. Damit unterstreichen wir einmal mehr unsere Rolle als hochqualitativer und innovativer Business-Provider", ist Peter Ronge, Vice President bei UPC Austria und verantwortlich für Geschäftskunden, von dem neuen Angebot überzeugt.

Vorteile, die auf der Hand liegen

Künftig muss sich der Kunde nicht mehr zwischen den Accesstechnologien DSL, xDSL oder Cable entscheiden. Unabhängig davon, mit welcher Technologie UPC den Business-Internetanschluss realisiert, erhalten Kunden immer stabile Services und höchste Up-und Downloadbandbreiten. Inkludiert sind ebenfalls xhost small (50 Postfächer, 1 Domain), sowie acht IP-Adressen, 24-Stunden Business-Support, Spamfilter und Mailvirenschutz und das zu einer klar kalkulierbaren Flatrate.

Und bei einer Bestellung über den Webshop auf www.upcbusiness.at sparen sich Neukunden im ersten Monat das Grundentgelt.

Schnell online mit Quick Install

Mit der Option Quick Install, mit der bis zur Herstellung der Internet-Leitung innerhalb von vier Werktagen eine vorübergehende Internet-Verbindung über UMTS hergestellt wird, sind Businesskunden in kürzester Zeit online und für den Geschäftsalltag gerüstet. Sobald die Leitung realisiert ist, wird die UMTS Verbindung getrennt und mit denselben Einstellungen automatisch auf die Festnetzverbindung umgestellt. Dasselbe Verfahren bietet auch im Fall der Fälle zusätzliche Sicherheit: Denn mit dem UMTS Backup bietet UPC Business eine redundante Netzanbindung, die bei einem etwaigen Netzausfall automatisch auf eine UMTS Anbindung und wieder zurück umschaltet.

Foto, Abdruck honorarfrei
Peter Ronge, Vice President bei UPC Austria und verantwortlich für Geschäftskunden
Download: http://www.upc.at/media/2009/8/5/archiv_ronge_big.jpg
(C) UPC

Über UPC

UPC, ein führender Anbieter von Breitband Internet-, TV- und Telefon-Services in Österreich, ist eine konsolidierte Tochterfirma von Liberty Global, Inc. und Teil der UPC Broadband Division.
Ca. 90 % aller österreichischen Haushalte und Unternehmen (Stand 31.12.2010) liegen im Versorgungsgebiet (mittels eigener Kabelnetzinfrastruktur, entbündelter Leitungen oder anderer DSL-Dienstleistungen) von UPC. Basierend auf den operativen Kennzahlen per 31.12.2010 versorgt UPC in Österreich 706.000 Kunden mit 1.292.000 Diensten, diese beinhalten 527.000 TV-Kunden, 440.000 Breitband Internet-Kunden und 325.000 Festnetztelefon-Kunden. 1.100 Mitarbeiter sind für UPC in Österreich tätig. Die Vision der Firma beruht darauf, dass diese fantastische aber oft komplexe digitale Welt für jedermann zugänglich sein sollte. Die Mitarbeiter von UPC Broadband in Europa sind bestrebt, das zu ermöglichen, indem sie Einfachheit und die menschliche Komponente in all ihre Tätigkeiten einbauen. www.upc.at

Über Liberty Global

Der führende internationale Kabelnetzbetreiber Liberty Global bietet hoch entwickelte Dienstleistungen aus den Bereichen Video, Voice und Breitband Internet an, um seine Kunden mit der Welt der Unterhaltung, Kommunikation und Information zu verbinden. Per 31.12.2010 betreibt Liberty Global sein hypermodernes Breitband-Kommunikationsnetz in 14 Ländern - vorwiegend in Europa, Chile und Australien, das 18 Millionen Kunden nutzen. Liberty Globals Geschäftsfelder umfassen auch bedeutende Medien- und Programmunternehmen wie Chellomedia in Europa. www.lgi.com

Rückfragen & Kontakt:

UPC Austria Services GmbH
Mag. (FH) Siegfried Grobmann
Pressesprecher
Tel.: +43 (1) 960 68 0
presse@upc.at
www.upc.at www.upcbusiness.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC0001