ARBÖ: SECHSy unterwegs - aber niemals "ohne" (ARBÖ-Sicherheits-Pass)

Bis zu drei Monate ARBÖ-Mitgliedschaft geschenkt - Keine Urlaubsreise ohne Versicherungsschutz

Wien (OTS) - Wenn gegen Mitternacht das Auto seinen Dienst aufgibt
- irgendwo kurz vor dem Ort, wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen - haben es ARBÖ-Mitglieder gut (aber nicht nur dann): Der ARBÖ hilft rund um die Uhr und bekommt in 94 von 100 Fällen das Fahrzeug wieder flott. Mit einer "echt SECHSy" Werbekampagne macht der ARBÖ nun auf eine Aktion aufmerksam, bei der bares Geld gespart werden kann: Wer jetzt ARBÖ-Mitglied wird, genießt alle Vorteile der Mitgliedschaft für acht Monate, zahlt dafür jedoch nur für sechs Monate (36 Euro).

"Jeder Panneneinsatz ist für ARBÖ-Mitglieder gratis. Technische Dienstleistungen wie Pickerl-Überprüfung, Fahrwerksvermessung oder Klimaanlagenwartung werden günstig angeboten", fasst Christine Edl, Leiterin des ARBÖ-Marketing die wichtigsten Klubvorteile zusammen. Abgesehen davon, dass mit der ARBÖ-Klubkarte bei hunderten ARBÖ-Partnern Rabatte und Vergünstigungen lukriert werden können.

Niemals "ohne" in der Urlaub

Besonders fatal kann ein Urlaub enden, wenn ein wichtiger Pass vergessen wird: Der ARBÖ Sicherheits-Pass. "Hier wird leider oft an der falschen Stelle gespart," so Edl vom ARBÖ. "Vielen ist nicht bewusst, dass ein Kranken-Rücktransport nach Österreich enorm kostspielig sein kann. Fünfstellige Summen sind hier keine Seltenheit. Hier stehen die Kosten für den ARBÖ-Sicherheits-Pass von 37,70 pro Kalenderjahr eigentlich in keiner Relation!" Ein Unfall ist schnell passiert, und akute schwere Erkrankungen halten sich leider auch nicht an Urlaubspläne. Die ärztliche Versorgung in manchen Urlaubsländer ist oft abenteuerlich und ein rasches Heimholen des Patienten manchmal sogar lebenswichtig. Doch auch wenn es nicht immer so dramatische Szenarien sind: Mit über 40 Leistungen - von der Hubschrauberrettung über den Abschleppdienst bis zum Kostenersatz für Wiederbeschaffung von Dokumenten nach Diebstahl im Ausland- bietet der ARBÖ-Sicherheits-Pass Rundumschutz im In- und Ausland für die gesamte Familie.

Nähere Infos gibt es unter der Telefonnummer 050-123-123 und auf www.arboe.at

Rückfragen & Kontakt:

ARBÖ Interessensvertretung & Öffentlichkeitsarbeit
Sieglinde Rernböck
Tel.: (++43-1) 891 21-244
presse@arboe.at
http://www.arboe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR0001