Startschuss für die Ski-Weltcup Saison 2011/2012

ÖSV Speed-Herren tanken Fitness und Kondition in der St. Martins Therme & Lodge

Frauenkirchen (OTS) - Der Startschuss für die kommende Weltcup-Saison ist gefallen: Seit Sonntag, 1. Mai 2011, trainieren die ÖSV-Speed-Herren in der St. Martins Therme & Lodge im burgenländischen Frauenkirchen, um sich für die kommende Saison fit zu machen. Es ist das 1. große Training der Saison 2011/12, das schwerpunktmäßig dem Fitness- und Konditionsaufbau dient.

Das ÖSV-Abfahrtsteam rund um Klaus Kröll, Georg Streitberger, Romed Baumann, Max Franz und Othmar Striedinger ist mit einem 7-köpfigen Betreuerteam unter der Leitung von Cheftrainer Mathias Berthold in der 4-Sterne-Superior-Lodge der VAMED Vitality World im Seewinkel eingecheckt, um ein einwöchiges Trainingsprogamm zu absolvieren.

"Die Weitläufigkeit des Geländes in und um die St. Martins Therme & Lodge, die direkt am Rande des Nationalparks Neusiedler See -Seewinkel liegt, bietet ideale Möglichkeiten für das Konditionstraining der Herren", schwärmt Klaus Kröll.

Die ÖSV Top-Athleten fühlen sich trotz hartem Training sichtlich wohl: "Egal ob am Fahrrad, laufend oder schwimmend - das herrliche Ambiente und die einzigartige Naturlandschaft machen selbst das härteste Training erträglich", so der Grundtenor der Herren.
Die Speed-Herren werden sich in St. Martins auch im Bogenschießen üben. Bogenschießen ist ein perfektes Training zur Stärkung der Konzentration. Muskulatur, Bänder, Sehnen. Gelenke, aber auch Atmung, Geist und Seele werden in Einklang gebracht, was zu einem besseren Körperempfinden führt. Um Speed und Geschicklichkeit geht es auch beim Schilfkanu-Bau, eine Disziplin, die sich die Ranger der St. Martins Therme & Lodge für die Ski-Asse ausgedacht haben und die für willkommene Abwechslung, vor allem aber auch Spaß sorgen soll.

Bei Schlechtwetter bietet der große Fitness- und Gymnastikraum der St. Martins Lodge genug Platz, um nicht auf das Trainingsprogramm verzichten zu müssen.

Die St. Martins Therme & Lodge ist neben derzeit sechs weiteren Thermen von Österreichs führendem Thermen- und Wellnessresortbetreiber VAMED Vitality World offizielles Trainings-und Partnerresort des Österreichischen Skiverbandes. Alle Häuser sind wegen der optimalen Trainingsbedingungen und der Vielfalt der Standorte in ganz Österreich bei den Top-Athleten gefragt und beliebt.

"Alle Resorts der VAMED Vitality World befinden sich an einzigartigen Standorten in den schönsten, touristisch interessantesten Regionen Österreichs. Jedes Haus der VAMED Vitality World bietet dem Gast nicht nur sämtliche Vorzüge einer hochkarätigen Therme, sondern ein Rundum-Angebotspaket mit zahllosen Möglichkeiten, die Besonderheiten der Umgebung zur Stärkung seiner persönlichen Ressourcen zu nutzen", so Gerhard Gucher, PR- und Marketingdirektor VAMED Vitality World.

ÖSV-Herren Cheftrainer Mathias Berthold: "Gerade im Sommertraining ist es wichtig, dass alles perfekt abläuft. In den Thermenresorts der VAMED Vitality World können wir den Sportlerinnen und Sportlern nicht nur Abwechslung zum normalen Trainingsprogramm bieten, sondern wie z.B. in der St. Martins Therme & Lodge alles, was für ein optimales Konditionstraining Voraussetzung ist - und zusätzlich viel Spaß, viel Natur und mitten drinnen einen herrlichen Flecken Erde, um sich nach den Anstrengungen optimal regenerieren zu können!"

Über die VAMED Vitality World

Der international tätige Gesundheitskonzern VAMED engagiert sich seit 1995 im Thermen- und Wellnessbereich. Unter der 2006 gegründeten Dachmarke VAMED Vitality World betreibt die VAMED derzeit sieben der beliebtesten heimischen Thermen- und Gesundheitsresorts:
den AQUA DOME - Tirol Therme Längenfeld, die Therme Geinberg, die Therme Laa - Hotel und Spa, die St. Martins Therme & Lodge, die Therme Wien, das Gesundheitszentrum Bad Sauerbrunn und das TAUERN SPA Zell am See Kaprun. Mit rund 2 Millionen Gästen jährlich in den Thermen der VAMED Vitality World ist die VAMED Österreichs führender Betreiber von Thermen- und Gesundheitsresorts.

Rückfragen & Kontakt:

bettertogether GmbH
Astrid Kasparek
Tel.: 0043 699 17259371
E-Mail: office@bettertogether.at

St. Martins Therme & Lodge
GF Klaus M. Hofmann
Tel.: 0043 2172 20 500 501
E-Mail: presse@stmartins.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BTT0001