MCI gewinnt CHE Ranking

Innsbruck (TP/OTS) - Ranking des Centrums für Hochschulentwicklung bestätigt die hohe Qualität der Unternehmerischen Hochschule(R). Wichtigster Hochschulvergleich im deutschsprachigen Raum setzt Management Center Innsbruck an die Spitze im Bereich Wirtschafts- & Sozialwissenschaften.

Sensationelle Ergebnisse liefert der aktuelle Hochschulvergleich des internationalen Centrums für Hochschulentwicklung für das Management Center Innsbruck, das mit seinen qualitätsorientierten Studiengängen in den Bereichen Wirtschafts- & Sozialwissenschaften keinen einzigen (!) Platz in der Schlussgruppe hinnehmen muss, dafür aber gleich 33 Plätze in der Spitzengruppe erzielt. Gerankt wurden Studiengänge in den Bereichen Wirtschafts- & Sozialwissenschaften. Besonders freut man sich über folgende Details.

Gesamter Bereich Wirtschafts- & Sozialwissenschaften

  • Sämtliche Studiengänge des MCI im Bereich Wirtschafts- & Sozialwissenschaften erzielen ausnahmslos Spitzenbeurteilungen hinsichtlich des Kriteriums "Studienorganisation insgesamt" (keine einzige Platzierung in der Mittel- oder Schlussgruppe).
  • Gleiches gilt für die Beurteilung der Hörsäle und Seminarräume hinsichtlich ihres Zustandes, ihrer technischen Ausstattung und der Zahl der Plätze im Verhältnis zur Zahl der Veranstaltungsteilnehmer. Fachbereich BWL
  • Sämtliche Studiengänge im Fachbereich BWL / Management erzielen ausnahmslos Spitzenbeurteilungen hinsichtlich des Kriteriums "Studiensituation insgesamt" sowie hinsichtlich des Kriteriums "Betreuung durch die Lehrenden" (ebenfalls kein einziges Mal Mittel- oder Schlussgruppe).
  • Darüber hinaus punktet das MCI im Fachbereich BWL / Management hinsichtlich des Berufs- & Praxisbezugs sowie der internationalen Ausrichtung.
  • Mit seinem berufsbegleitenden Studiengang Wirtschaft & Management belegt das MCI als einzige Hochschule im deutschsprachigen Raum (D, CH, A) in allen (!) Kategorien ausnahmslos Spitzenplätze. Hierbei schätzen die Studierenden insbesondere das Lehrangebot, die Studierbarkeit, die Lehrevaluation, das E-Learning-Angebot und den Kontakt zu den Studierenden.

Fachbereich Soziale Arbeit
- Auch der Studiengang Soziale Arbeit des MCI schneidet im Vergleich mit anderen Hochschulen überdurchschnittlich gut ab und punktet insbesondere hinsichtlich der Studienorganisation und Infrastruktur.

Das Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) wurde 1994 in Gütersloh von der Bertelsmann Stiftung und der Hochschulrektorenkonferenz als gemeinnützige GmbH gegründet, versteht sich als "Reformwerkstatt" für das Hochschulwesen im deutschsprachigen Raum und verfolgt das Ziel, die Qualität, Modernität und Innovationskraft des Hochschulwesens zu fördern.

Das CHE-Ranking ist das bedeutendste Hochschul-Ranking im deutschsprachigen Raum und hat sich zur Aufgabe gesetzt, das umfassende Hochschulangebot fachbezogen und unter Berücksichtigung unterschiedlicher Kriterien zu vergleichen. Für das CHE-Ranking werden zum einen Fakten über die verschiedenen Hochschulen und ihre Studiengänge zusam-mengetragen, zum anderen werden Urteile von Studierenden und Professoren/-innen eingeholt. Das gegenständliche CHE-Hochschul-Ranking untersuchte sämtliche FH-Studiengänge im deutschsprachigen Raum (Teilnahme der österreichischen Hochschulen auf freiwilliger Basis).

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Ulrike Fuchs
Leiterin
Marketing & Communication
Tel.: +43 (0)512 2070-1510
ulrike.fuchs@mci.edu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TPK0017