Sima: Familienbadestrand startet in die Saison

250 Meter Urlaubsfeeling an der Neuen Donau

Wien (OTS) - Badespaß für die ganze Familie - auch mit Kleinkindern! Der Familienbadestrand zwischen U6-Brücke und Brigittenauer Brücke ist eine sanft abfallende Uferzone, die sicheres und kindgerechtes Badevergnügen garantiert. "Erst im vergangenen Jahr habe ich diesen 250 Meter langen Strand erstmals eröffnet", sagt Umweltstadträtin Ulli Sima. "Ich freue mich, dass er so gut ankommt und ich den Wiener damit ein Stück mehr Lebensqualität bieten kann."

Natur und Strand mitten in der Stadt

Feiner Kies und eine maximale Wassertiefe von einem Meter - der Familienbadestrand bietet Urlaubsfeeling mitten in der Metropole. Eine kleine, vorgelagerte Insel schützt den Bereich zusätzlich. Anstelle der früher vorhandenen steilen Böschungen finden Wasserratten und Sonnenanbeter nun ausreichend Liegeflächen. "Neben dem Mehr an Badespaß verbessert diese Ufergestaltung auch die Gewässerstruktur der Neuen Donau", unterstreicht Gerald Loew, Leiter der MA 45. "Die Flachwasserzone ist eine wertvolle Bereicherung, da flache Uferabschnitte ein wichtiger Lebensraum für zahlreiche Organsimen sind."

Gut erreichbar, Top-Infrastruktur

Bei der U6-Station "Neue Donau" aussteigen und nur 250 Meter stromabwärts gehen - schon kommt man am Familienbadestrand an. Ein unmittelbar angrenzender Spielplatz, ein Restaurant, ein Eisstand, neue Sanitäranlagen sowie ein Parkplatz ergänzen die Infrastruktur.

Wozu also ins Ausland auf Urlaub fahren? "Der Familienbadestrand ist eine von vielen Sommer-Attraktionen in Wien", so Sima. So begeistern etwa auch der Wasserspielplatz, die Grillplätze, die Inselinfo oder das Freizeitareal "Sunken City" auf der Donauinsel.

rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/pressebilder

Rückfragen & Kontakt:

Marlene Auer
Mediensprecherin der Umweltstadträtin Mag. Ulli Sima
Tel.: +43 1 4000 81359
E-Mail: marlene.auer@wien.gv.at
www.ullisima.at

Barbara Reinwein
Öffentlichkeitsarbeit
MA 45 - Wiener Gewässer
Tel.: +43 1 4000 96532
E-Mail: barbara.reinwein@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0025