Grüne Wien/Werner-Lobo: Freude über Dream-Team für die Festwochen- Intendanz

Shermin Langhoff und Markus Hinterhäuser als Zeichen für Erneuerung

Wien (OTS) - "Mehr als glücklich" zeigte sich heute der Kultursprecher der Grünen Wien, Klaus Werner-Lobo, über die Bestellung von Shermin Langhoff und Markus Hinterhäuser zum neuen Intendanzteam der Wiener Festwochen. Langhoff habe aus dem Berliner Ballhaus Naunynstraße einen international bewunderten "postmigrantischen" Kulturraum gemacht, der nicht auf die ausgetretenen Pfade multikultureller Repräsentation, sondern auf die künstlerisch erstklassige Thematisierung einer sich wandelnden Zuwanderungsgesellschaft setzt. "Sie hat damit transkulturelle und migrantische Kunst in die Oberliga geholt. Genau dort wollen wir sie auch in Wien haben", so Werner-Lobo.

Auch Markus Hinterhäuser habe als Intendant mehrerer erfolgreicher Festivals seinen künstlerischen Fokus neben der Qualität auf höchstem Niveau immer auf Erneuerung und Neuerfinden sowie die Wahrnehmung und Transformation gesellschaftlicher Realitäten und Brüche gelegt. "Genau das brauchen die Festwochen, aber nicht zuletzt auch die Stadt Wien, ihre Kulturschaffenden und das Publikum mehr denn je. In Gesprächen mit dem Kulturstadtrat habe ich Langhoff und Hinterhäuser immer wieder auch als mögliche KandidatInnen für die Festwochen genannt. Umso mehr freue ich mich, dass es nun beide geworden sind. Für die Grünen sind sie das absolute Dream-Team."

Was den Modus der Bestellung betrifft wiederholte Werner-Lobo, dass nach Meinung der Grünen zu einem transparenten Bestellungsverfahren auch die Anhörung von beratenden, professionellen Findungs-kommissionen gehöre. Die Letztentscheidung müssten natürlich jene treffen, die die politische Verantwortung tragen. "Stadtrat Mailath-Pokorny hat mir diesbezüglich zugesichert, dass wir gemeinsam über die bestmögliche Form transparenter und professioneller Bestellungsverfahren nachdenken werden", so der Grüne Kultursprecher abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat, Tel.: (++43-1) 4000 - 81814, presse.wien@gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0004