FPÖ-Neubauer: AKW-Stresstests sind reines Placebo

EU eindeutig in Geißelhaft der Atomindustrie

Wien (OTS) - "Die AKW-Stresstests waren von Anfang an eine Farce
und ein reines Placebo", sagt FPÖ-AKW-Sprecher NAbg. Werner Neubauer. Das sich nun abzeichnende Herunterschrauben auf die ledigliche Überprüfung der Auswirkung von Naturkatastrophen mache die Situation Europas in der Geißelhaft der Atomindustrie einmal mehr eindeutig. Das habe sich beim kurzfristigen Hinaufsetzen der Grenzwerte bei Lebensmittelmittel genauso gezeigt, wie jetzt bei den Stresstests, so Neubauer. Die Atomlobby habe das einzige Sagen.

Es sei nun zudem spannend, wie es in der Angelegenheit der Klage des RWE-Konzerns gegen die Stilllegung der AKW in Deutschland weitergehen werde, wo doch Ex-Kanzler Schüssel mit 97% der Stimmen wieder in den Aufsichtsrat bestellt worden sei und diese Klage ganz eindeutig gegen den Grundkonsens des österreichischen Parlaments stehe, gibt Neubauer auch zu bedenken.

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
Tel.: 01/ 40 110 - 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FPK0010