bz-Wiener Bezirkszeitung: Grundwasser am Praterstern durch Mineralöl bedroht

6.000 Quadratmeter großes Areal verseucht

Wien (OTS) - Wie die bz-Wiener Bezirkszeitung exklusiv in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, sind die Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) beim Bau der neuen S-Bahn-Trasse an der Nordbahnstraße auf verunreinigten Grund gestoßen.

Der 6.000 Quadratmeter große Teilbereich des Frachtenbahnhofs ist mit Mineralöl verunreinigt. Der Hintergrund: Öl und Treibstoff sind von den reparierten Triebwägen und Tanks in den Boden gelangt.
Die Bundesbahnen kündigten gegenüber der bz-Wiener Bezirkszeitung an, sofortige Maßnahmen zu ergreifen.

Die Kosten für die dringenden Sicherungsmaßnahmen sind laut den ÖBB noch nicht abschätzbar. Für Probebohrungen und chemische Untersuchungen wurden bisher 130.000 Euro aufgewendet.

Weiterführende Links:
www.meinbezirk.at/wien
www.regionalmedien.at/bezirkszeitung

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Alexandra Laubner
Chefredaktion
bz-Wiener Bezirkszeitung
Neutorgasse 7, 1010 Wien
Tel: 0699/13990 708
E-Mail: a.laubner@bezirkszeitung.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | REG0001