25 Jahre CARE Österreich: Exklusive Präsentation "Wein-CARE-Paket" & Sonderbriefmarke

Wien (OTS) - 3.5.2011 - Im Rahmen eines exklusiven Präsentationsfrühstücks im Wiener Flagshipstore von WEIN & CO wurde heute Vormittag die neue Sonderbriefmarke "25 Jahre CARE Österreich" sowie die neue "CARE-Charity Selection" des Schlossweinguts Graf Hardegg der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das neue "Wein-CARE-Paket", das ab 1. Juni bei WEIN & CO erhältlich sein wird, beinhaltet im 6er-Karton Sonderabfüllungen der typisch österreichischen Rebsorten Grüner Veltliner und Zweigelt.
Zudem ist ihm ein "Ersttags-Kuvert" der CARE-Sonderbriefmarke beigelegt - für SammlerInnen eine begehrte Rarität. Das Aufsehen erregende Jubiläums-Design im historischen CARE-Paket-Look wurde von Victor Egger/ the Lounge entworfen. Vom Verkaufspreis von EUR 59,90 gehen 8 Euro an CARE-Projekte im Bereich Ernährungssicherheit, wobei WEIN & CO und das Schlossweingut Graf Hardegg je die Hälfte beisteuern.

CARE-Geschäftsführerin Dr. Andrea Wagner-Hager bedankte sich ganz herzlich für die großzügigen Geburtstagsgeschenke:
"Es ist uns eine ganz besondere Ehre, dass die Post unseren Jahrestag sogar mit einer eigenen Sonderbriefmarke würdigt."

Wolfgang Lesiak, Leiter der Philatelie der Österreichischen Post AG schilderte den Prozess des Entstehens einer Briefmarke. So effizient und kostengünstig die moderne Post im Alltag arbeite, werde gerade in solchen Prozessen bzw. der sorgfältigen Abstimmung mit Künstlern und Philatelisten die menschliche Seite der Post sichtbar. Die neue 70 Cent CARE-Marke wurde von Michael Rosenfeld entworfen und in einer Auflage von zwei Millionen produziert.

Betsy aus Sierra Leone
Eine spannende Frage für alle Anwesenden war, wer das kleine Mädchen ist, das auf der neuen Sonderbriefmarke bzw. dem neuen Wein-CARE-Paket strahlend lächelt. CARE-Patin Sandra Pires lüftete das Geheimnis: Die 4-jährige Betsy stammt aus Sierra Leone. Ihre Mutter nimmt an einem CARE-Projekt teil, bei dem es um Erfahrungsaustausch bzw. Mitbestimmung der örtlichen Gemeinschaft geht. "Betsy steht stellvertretend für alle Kinder, die Hilfe brauchen", ergänzte Pires und berichtete in berührenden Worten von CARE-Kinderprojekten in ihrer Heimat Osttimor, die sie seit langem kennt. "Ich liebe es zu sagen: I care!"

8 Euro um Hunger zu bekämpfen
Die Spendengelder aus der neuen Wein-Kooperation sollen in Projekte im Bereich Ernährungssicherheit investiert werden. "8 Euro finanzieren Spezialnahrung für ein unterernährtes Kind für 5-6 Wochen!", so Wagner-Hager, die allen Anwesenden Mut machte, angesichts des riesigen Ausmaßes von Armut und Leid auf der Welt nicht zu resignieren, sondern aktiv zu werden.

"Jede Sekunde sterben Menschen an Hunger", mahnte Christa Kummer, die die Veranstaltung moderierte. "Es braucht Organisationen wie CARE, die uns immer wieder einen kleinen Schubser geben, auch damit wir nachdenken, wie gut es uns eigentlich geht."

Das Thema Ernährungssicherheit liegt auch Maximilian Hardegg ganz besonders am Herzen: "Die größte Herausforderung ist die Welternährung bei ca. 900 Millionen Hungerleidenden und dies geht auch uns Europäer etwas an. Mit den CARE-Charity-Weinen möchte ich einen Hilfstropfen leisten."

Heinz Kammerer, Gründer und Eigentümer der österreichischen Wein-Fachhandelskette WEIN & CO, zeigte sich schon im Vorfeld der Präsentation begeistert von der Idee des "Wein-CARE-Paketes": "Als unser langjähriger Partner und mein Freund Maximilian Hardegg mit diesem Charity-Projekt an mich herangetreten ist, habe ich keinen Moment daran gezweifelt, dass hier nur vertrauenswürdige und kompetente Partner am Werk sind. Für dieses stimmige Projekt ist WEIN & CO nicht nur der richtige Vertriebspartner, sondern ich kann mich auch persönlich damit identifizieren."

-
CARE Österreich wurde im Mai 1986 gegründet. Die Geschichte von CARE in Österreich begann jedoch bereits unmittelbar nach dem 2. Weltkrieg, als CARE sein europäisches Zentralbüro im hungernden Wien einrichtete. Allein in Österreich wurden damals rund 1 Million CARE-Pakete verteilt. Heute ist CARE in 87 Ländern aktiv. 905 CARE-Projekte erreichen mehr als 82 Millionen Menschen.

Fotos zum download finden Sie hier:
http://www.care.at/de/presse/fotoarchiv.html

CARE-Spendenkonto: PSK 1.236.000 (BLZ 60.000); Online-Spenden:
www.care.at/spenden
Ihre Spende an CARE Österreich ist von der Steuer absetzbar!

Rückfragen & Kontakt:

Angelika Gerstacker, Referentin für Presse,
Medien & Anwaltschaft, CARE Österreich,
Tel.: 01-7150715-52, angelika.gerstacker@care.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CAO0001