Kunsthalle Wien: Positiver Rechnungshofbericht

Alle Empfehlungen des Rechnungshofs umgesetzt - heute Abstimmung im Kulturausschuss des Gemeindrats

Wien (OTS) - Fazit des jüngsten Rechnungshofberichts über die Kunsthalle Wien: Alle Empfehlungen der Follow-Up-Überprüfung der Kunsthalle Wien wurden umgesetzt; dadurch wurde eine Verbesserung der Einnahmen erzielt und die Wirtschaftlichkeit erhöht. Gegenstand der Überprüfung war u. a. die Erhöhung der Eintrittserlöse durch entsprechende Marketingmaßnahmen und die Optimierung der Auflagenhöhe der Kataloge. Damit wird in der heute, Dienstag, im zuständigen Kulturausschuss des Wiener Gemeinderats zu beschließenden Rechnungshof-Follow Up-Überprüfung festgestellt, dass die Kunsthalle alle Empfehlungen aus dem Bericht des Rechnungshofs 2004 umgesetzt hat.

Für den Inhalt verantwortlich: Renate Rapf

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Renate Rapf
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
Tel.: 4000-81175
renate.rapf@wien.gv.at
www.wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011