Presseclub Concordia Auszeichnung: Volksanwaltschaft gratuliert Dr. Peter Resetarits

Wien (OTS) - Der Vorsitzende der Volksanwaltschaft Dr. Peter Kostelka gratulierte am Montag Abend Dr. Peter Resetarits auch im Namen von Volksanwältin Dr. Gertrude Brinek und Mag. Terezija Stoisits zu seiner Auszeichnung durch den Presseclub Concordia. Dieser vergab im Parlament seine Journalistenpreise 2010, der Journalist Peter Resetarits wurde dabei in der Kategorie Menschenrechte ausgezeichnet.

Bekannt ist Resetarits unter anderem für die Sendung "Bürgeranwalt". "Die Volksanwaltschaft kontrolliert die gesamte öffentliche Verwaltung und hat seit Jahren in Peter Resetarits einen verlässlichen und kompetenten Partner, wenn es darum geht, Bürgerinnen und Bürgern zu ihrem Recht zu verhelfen. Die wöchentliche Sendung "Bürgeranwalt" ist eine wichtige Plattform für die Arbeit der Volksanwaltschaft, die vor allem auch durch die exzellente journalistische Tätigkeit von Peter Resetarits zu einer Erfolgssendung des ORF wurde", hob Kostelka die Verdienste des Preisträgers hervor.

Es ist eine große journalistische Herausforderung, komplexe Behördenabläufe und Verwaltungsstrukturen auf Sendung einfach und verständlich darzustellen, ohne dabei einseitig oder voreingenommen zu berichten. "Resetarits spielt hier stets seine große journalistische Erfahrung, sein außerordentliches Fachwissen und seine außergewöhnliche Menschenkenntnis aus. Hartnäckig in den Fragen, ist seine Moderation doch stets ausgewogen, kompetent und fair. Sei es beim jahrelangen Kampf der Contergan Opfer um finanzielle Entschädigung, bei Problemen von Adoptiveltern mit Behörden oder den manchmal zermürbenden Verwaltungsabläufen bei Umwidmungen und Bauverfahren - Peter Resetarits hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die Betroffenen endlich zu ihrem Recht kamen", schloss Kostelka.

Der Presseclub Concordia zeichnet alljährlich Journalistinnen und Journalisten für besondere publizistische Leistungen im Bereich Menschenrechte und Demokratie sowie im Bereich Presse- und Informationsfreiheit aus. Diesjährige Preisträger sind der ORF-Journalist Peter Resetarits in der Kategorie Menschenrechte und der Nahost-Korrespondent Karim El-Gawhary in der Kategorie Pressefreiheit. Der Journalist und Autor Hugo Portisch erhielt den Concordia-Ehrenpreis 2010 für sein Lebenswerk.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Christine Stockhammer , Leiterin der Stabsstelle Internationales und Kommunikation, Volksanwaltschaft,
Singerstr. 17, A-1015 Wien
Tel.: 01 51 505 142
christine.stockhammer@volksanw.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOA0001