ece Kapfenberg wird umgebaut

Köck hat Konditorei und Bäckerei eröffnet/Mehr als eine Million Euro Investitionen für New Yorker-Erweiterung/Libro erneuert seine Filiale

Kapfenberg (OTS) - Im Shoppingcenter ece in Kapfenberg haben bei laufendem Betrieb die Arbeiten zur Erweiterung der New Yorker-Verkaufsfläche von 550 m2 auf rund 1.100 m2 begonnen. "Dazu ist einerseits ein Durchbruch der Decke notwendig, weil New Yorker künftig auf zwei Etagen im ece den größten steirischen Standort außerhalb des Großraumes Graz betreiben wird, und andererseits ein neuer, zusätzlicher Lift," erklärte ece-Betreiber Heribert Krammer anlässlich des Beginns der Bauarbeiten. Erst vor kurzem ist der Bäckereibetrieb Köck von 25 m2 auf 120 m2 Verkaufsfläche übersiedelt und hat damit die Attraktivität des ece weiter erhöht.

"Köck hat den Raumgewinn zur Einrichtung eines Cafés mit 50 Sitzplätzen genutzt, eine Konditorei eingerichtet und gleichzeitig einen Backofen aufgestellt, in dem nach dem Firmenmotto +Mit Laib und Seel'+ direkt vor den KundInnen gebacken wird. Dafür hat der obersteirische Familienbetrieb, der bereits in dritter Generation geführt wird, 200.000 Euro investiert. Die bisherige Frequenz des in elegantem, schwarz-weißen Design gehaltenen Cafés bestätigt das unternehmerische Engagement der Familie Köck aufs Beste", freut sich Heribert Krammer für seinen innovativen Mieter.

"New Yorker wird ab dem 25. August auf verdoppelter Verkaufsfläche, die dann 1.100 m2 betragen wird, seine Kollektionen anbieten und eine Sortimentserweiterung vornehmen, sodass in Zukunft auch die gesamte Palette für die Frau bis 40 angeboten wird. Dazu wird die Decke zwischen dem ersten und dem zweiten Obergeschoß, der ehemaligen Woolworth-Fläche, durchbrochen, womit in den nächsten Tagen begonnen wird".

"Die Erschließung der größten steirischen New Yorker-Filiale außerhalb des Großraumes Graz wird künftig über eine Innentreppe und einen außen liegenden Personenlift erfolgen, für den die Arbeiten schon weit fortgeschritten sind", erläutert ece-Betreiber Heribert Krammer. Böden, Decken und Beleuchtung werden bei dieser Gelegenheit ebenfalls neu gestaltet. Dafür werden mehr als eine Million Euro investiert.

Im Herbst wird dann Libro seine 550 m2 große Filiale nach einer kompletten Neugestaltung neu eröffnen, die nach dem neuesten Ladenbau-Konzept erfolgen wird. "Auch in diesem Sortimentsbereich wird es daher ab Oktober ein überaus attraktives Angebot geben", kündigt Heribert Krammer an.

Das ece (Einkaufs Centrum Europaplatz) Kapfenberg wurde im November 1992 als erstes Shoppingcenter der Steiermark außerhalb von Graz eröffnet und 1999 sowie 2006 erweitert. Im Vorjahr wurde im ece ein Umsatz von 57,5 Mio. Euro erzielt. Derzeit verfügt das ece über 18.500 m2 vermietbare Fläche, was einer Netto-Verkaufsfläche von 16.800 m2 entspricht. Dazu kommen in dem Multifunktionsgebäude 45 Kleinwohnungen und zehn Büroeinheiten, die an Dienstleister vermietet sind. Mit mehr als 500 Beschäftigten ist das ece der zweitgrößte Arbeitgeber in der Stadt Kapfenberg.

Rückfragen & Kontakt:

Für Rückfragen steht Heribert Krammer gerne unter 0664/1145015 zur Verfügung.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MSS0001