Botschafter von Indonesien auf Antrittsbesuch in Vorarlberg

Gedankenaustausch mit LH Sausgruber im Landhaus

Bregenz (OTS/VLK) - I Gusti Agung Wesaka Puja, seit April 2010 Botschafter der Republik Indonesien in Österreich, hat kürzlich seinen Antrittsbesuch in Vorarlberg absolviert. Im Landhaus in Bregenz wurde er von Landeshauptmann Herbert Sausgruber begrüßt. Im Mittelpunkt des Informationsaustausches standen die Themenbereiche Wirtschaft und Bildung.

Puja, der zudem Botschafter der Republik Indonesien in Slowenien und permanenter Vertreter seines Landes bei den Vereinten Nationen und anderen in der Bundeshauptstadt angesiedelten Organisationen ist, wurde am 11. Jänner 1962 in Bali geboren. Nach seinem Studium an der Universität von Yogyakarta trat er im Jahr 1986 in das indonesische Außenministerium ein. Es folgten mehrere Stationen im Ausland, ehe er zum Botschafter in Österreich bestellt wurde. Puja ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

Indonesien ist der größte Inselstaat der Erde. Mit ihren rund 236 Millionen Einwohnern befindet sich die Republik unter den fünf bevölkerungsreichsten Ländern der Welt.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20145, Fax: 05574/511-920196
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Hotline: 0664/625 56 68, 625 56 67

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004