RFJ NÖ Berger: JVP NÖ vereinnahmt parteipolitisch unabhängige Jugendorganisation

Jungen Schwarzen laufen offensichtlich die Mitglieder weg und werden erfinderisch

St. Pölten (OTS) - "Mit Erstaunen muss man feststellen, dass auf verschiedensten Internetplattformen und in Printmedien über gemeinsame Veranstaltungen der Landjugend (LJ) und der Jungen Volkspartei (JVP) NÖ berichtet wird", stellt der Landesobmann des Ringes Freiheitlicher Jugend (RFJ), Stefan Berger fest. Dabei beteuert die LJ NÖ auf ihrer Internetseite zum einen in ihren Statuten in § 2 "Vereinszweck", ein eigenständiger Verein und "dabei auf Unabhängigkeit von Religionsgemeinschaften und politischen Parteien bedacht" zu sein. Zum anderen sind in den Leitsätzen unter Punkt eins folgende Worte zu finden: "Wir sind eine überparteiliche Jugendorganisation und ermutigen zur kritischen Hinterfragung von gesellschaftlichen Entwicklungen und zur eigenen Meinungsäußerung." "Offensichtlich ist dieser sehr zu befürwortende Leitsatz jedoch nichts als eine leere Phrase", so Berger weiter, "denn bei der JVP handelt es sich um niemand geringeren, als die ÖVP, deren Teil sie ist. Bezeichnend ist dabei auch wieder einmal, das die niederösterreichischen Schwarzen - wie gewohnt - alles und jeden zu vereinnahmen und mit dem Parteiapparat zu verschmelzen oder zu verbinden versuchen.

Als konkretes Beispiel für eine der gemeinsamen Veranstaltungen führt der Bezirksobmann des RFJ Tulln, Andreas Bors, hierzu den "LJ & JVP Skitag" der Tullner Organisationen an, zu welchem nicht nur entsprechenden Bewerbungen sondern auch zahlreiche Bildbeweise vorliegen.

"Ich fordere die Leitung der LJ NÖ diesbezüglich zu einer Stellungnahme auf, ob die aktuelle Praxis das Verständnis von "politischer Parteiunabhängigkeit" wiedergebe" so der Landesobmann des RFJ NÖ. "Sollte sich hieraus kein Eingeständnis einer Verfehlung ergeben, werden sich gewiss zahlreiche Mitglieder der LJ ihre Mitgliedschaft noch einmal gründlich überlegen müssen", so Berger abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Ring Freiheitlicher Jugend Niederösterreich
Wiener Straße 92
3100 Sankt Pölten
stefan.berger@noe.rfj.at
+43 (0) 664 91 37 687

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003